Lade Inhalte...

Steyr

Für die neue Vorwärts-Mannschaft ist Hajduk Split der erste Härtetest

Von Stefan Minichberger   26. Juni 2015 00:04 Uhr

Für die neue Vorwärts-Mannschaft ist Hajduk Split der erste Härtetest
Safak Ileli (li.) gibt gegen Hajduk Split sein Debüt für Vorwärts.

STEYR. Gegen den kroatischen Spitzenklub werden weitere Spieler für die neue Saison getestet.

Oliver Grünwald hat derzeit einiges zu tun. Der Klubsekretär soll nicht nur den Verein organisatorisch auf neue Beine stellen. Gemeinsam mit Trainer und Sportchef Gerald Scheiblehner stellt er auch den Kader für die kommende Saison zusammen. Bei dieser Aufgabe ist Grünwald in den letzten Tagen um einiges weitergekommen. Fünf neue Spieler hat der Verein für die neue Saison bereits unter Vertrag genommen. Zu Thomas Himmelfreundpointner, Michael Halbartschlager, Yusuf Efendioglu, Safak Ileli und Florian Schleindlhuber soll sich heute Stürmer Andreas Pühringer gesellen. Der 24-Jährige erzielte in der abgelaufenen Saison 13 Tore für die Union Weißkirchen und wird heute in Steyr zur Unterschrift erwartet.

Neben den Defensivspezialisten Fabian Bichler und Philipp Haslgruber nehmen derzeit auch zwei Spanier am Training der Rot-Weißen teil. "Zwei bis drei Spieler werden wir noch verpflichten", sagt Grünwald. Eventuell auch mehr, sollten noch zusätzliche Spieler des bestehenden Kaders den Verein verlassen. Alexander Staudecker absolviert in diesen Tagen ein Probetraining bei Austria Lustenau. Weil er noch ein Jahr einen Vertrag hat, müssten die Vorarlberger im Falle einer Verpflichtung aber eine Entschädigung an die Rot-Weißen zahlen. Auch Michael Popp und Michael Lageder haben sich noch nicht endgültig für einen Verbleib in Steyr entschieden. "Wir sind uns zwar finanziell mit ihnen einig. Sie wollen aber noch abwarten, wie sich die sportliche Situation bei uns entwickelt", sagt Grünwald. Eine Entscheidung soll fallen, wenn die beiden aus dem Urlaub zurückgekehrt sind. Kevin Padilla war beim Trainingsauftakt Zaungast. Der Spanier wird die Rot-Weißen aber ebenso wie Manuel Martic und Attila Varga verlassen.

Hajduk Split in Christkindl

Gegen den kroatischen Traditionsverein Hajduk Split bestreitet die Vorwärts-Mannschaft morgen, Samstag, das erste Testspiel in der Vorbereitung (Spielbeginn: 19 Uhr). Die Mannschaft wird vom ehemaligen deutschen Bundesliga-Legionär Damir Buric trainiert und belegte in der abgelaufenen Saison den dritten Rang in der ersten kroatischen Liga.

Derzeit absolvieren die Kroaten ein Trainingslager in Steyr. Seit vergangenem Sonntag ist ein Tross mit insgesamt 45 Spielern, Betreuern und Funktionären im Hotel Christkindlwirt untergebracht. "Sie haben uns vorher einen genauen Speiseplan geschickt, nach dem wir die Menüs exakt zusammenstellen", sagt Hoteldirektor Georg Baumgartner. Am Mittwoch besiegte Split die SV Ried bei einem Testspiel vor etwa 1000 Besuchern im Vorwärts-Stadion mit 1:0. Morgen werden noch mehr Besucher erwartet.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less