Lade Inhalte...

Steyr

20-jähriger Probeführerscheinbesitzer beschädigte alkoholisiert mehrere Fahrzeuge

Von nachrichten.at   17. September 2021 07:58 Uhr

Mit 240 km/h und Probeführerschein unterwegs
Symbolbild.

STEYR-LAND. Am frühen Freitagmorgen kam ein 20-Jähriger im Ortsgebiet Weyer mit seinem Pkw ins Schleudern, wodurch letztendlich ein Haus und drei geparkte Pkws beschädigt wurden.

Der 20-jährige Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk Steyr-Land fuhr gegen 00:30 Uhr mit seinem Pkw, welcher abgefahrene Reifen gehabt haben soll, im Ortsgebiet von Weyer in Richtung Bahnhof. Dabei geriet er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Der Lenker prallte gegen das Fahrzeugheck eines abgestellten Pkw, welcher wiederum gegen zwei weitere, geparkte Fahrzeuge geschleudert wurde. Ein Pkw wurde durch die Wucht des Anpralles auf den Gehsteig geschleudert und kam an einer Hausmauer zum Stillstand. 

Der 20-Jährige sowie sein Beifahrer blieben unverletzt. Ein durchgeführter Alkotest verlief beim 20-Jährigen mit 0,8 Promille positiv, wodurch ihm der Führerschein abgenommen wurde. An drei Fahrzeugen entstand Totalschaden und die Fassade des Hauses wurde ebenso beschädigt. Die Feuerwehr Weyer war zur Fahrzeugbergung und Reinigung der Fahrbahn im Einsatz. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less