Lade Inhalte...

Salzkammergut

Verstiegen: Bergsteiger vom Traunstein gerettet

Von OÖN   02. September 2021 20:59 Uhr

Rettungshubschrauber
Rettungshubschrauber (Symbolbild)

GMUNDEN. Auf dem unmarkierten Ostgrat des Traunsteins hat ein 39-Jähriger aus Steyr gestern in 1440 Meter Seehöhe den richtigen Pfad aus den Augen verloren.

Er setzte einen Notruf ab, der die Gmundner Bergrettung erreichte. Die Besatzung des Notarzthubschraubers konnte den Alpinisten aber schnell lokalisieren und brachte ihn unverletzt zurück auf sicheren Talboden.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

13  Kommentare expand_more 13  Kommentare expand_less