Lade Inhalte...

Salzkammergut

Vergessenes Kochgut führte zu Feuerwehreinsatz

Von Bernhard Leitner  04. April 2021 09:45 Uhr

Der Topf, der am Ofen vergessen worden war, hatte den Alarm ausgelöst.

BAD ISCHL. Mit einem Feueralarm begann für die Feuerwehren in Bad Ischl der Ostersonntag.

Die Einheiten der Feuerwache Ahorn–Kaltenbach sowie der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der FF Pfandl wurden per Brandmelderalarm in die Kaltenbachstraße gerufen. Am Einsatzort angekommen konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden: Ein mit Essen gefüllter Kochtopf, der am Ofen vergessen worden war, hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Zu einem echten Brand war es zum Glück nicht gekommen. Somit konnten die Feuerwehrleute recht schnell wieder an ihren österlichen Frühstückstisch zurückkehren.

Artikel von

Bernhard Leitner

Lokalredakteur Mühlviertel

Bernhard Leitner
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less