Lade Inhalte...

Salzkammergut

Stundenlange Suchaktion in Gmunden - 77-Jähriger in Auto gefunden

Von nachrichten.at   07. August 2020 09:59 Uhr

Polizeihubschrauber
Der Polizeihubschrauber Libelle wurde angefordert

GMUNDEN. Ein abgängiger 77-jähriger Bewohner eines Gmundner Seniorenheimes wurde am Freitag bis in die frühen Morgenstunden fieberhaft von der Polizei gesucht. Gefunden wurde er schließlich von einer Nachbarin.

Eine Pflegerin des Bezirksseniorenheimes bemerkte am Donnerstag gegen 23 Uhr, dass der 77-Jährige sich nicht in seinem Zimmer aufhielt und erstatte gegen 1:40 Uhr Anzeige bei der Polizei. 

Die Polizei Altmünster, die Polizei Gmunden, eine Polizeidiensthundestreife und die Sicherheitswache Gmunden machten sich auf die Suche nach dem Abgängigen. Der Polizeihund verfolgte eine Spur vom Seniorenheim bis zum Seebahnhof und zeigte auch in Richtung See an, berichtete die Polizei am Freitag in einer Aussendung. Gegen 4:20 Uhr wurde der Polizeihubschrauber Libelle angefordert und die Suche auf den Traunsee ausgeweitet. 

Gefunden wurde der Pensionist gegen 8 Uhr Früh zum Glück unversehrt in einem unverschlossenen Pkw sitzend - nicht vom Suchtrupp, sondern von einer Nachbarin. Der 77-Jährige wurde zurück in das Seniorenheim gebracht. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less