Lade Inhalte...

Salzkammergut

Schwanenstädter Lions spendeten für "Kinderfüße"

12. September 2019 00:04 Uhr

Schwanenstädter Lions spendeten für "Kinderfüße"
Veronika Gattermayr, Dr. Orthner und Dr. Schwertner

SCHWANENSTADT. Der Lions Club Schwanenstadt hat im vergangenen Clubjahr die Organisation "Kinderfüße brauchen Hilfe" (KBH) mit einer Spende von 15.000 Euro unterstützt.

KBH ist eine österreichische Organisation, die mit Spendengeldern Kindern in Indien, die schwere Fehlstellungen, Klumpfüße oder schwerste Verletzungen durch Unfälle oder Verbrennungen erlitten haben, auf die Beine hilft.

Initiatoren der Vereinigung sind der Universitätsdozent Ernst Orthner und Veronika Gattermayr. Seit mehr als zehn Jahren reisen die beiden bis zu dreimal im Jahr nach Indien, um dort bedürftigen Kindern zu helfen. Wichtig ist ihnen dabei auch die Ausbildung der indischen Kollegen, die bei Fortbildungen großes Interesse zeigen. Bei ihrer diesjährigen Reise im August wurden Orthner und Gattermayr bei ihrer zweiwöchigen Tour vom Orthopäden und Unfallchirurgen Alexander Schwertner, einem Mitglied des Lions Clubs Schwanenstadt, begleitet.

Mit der großzügigen Lions-Spende wurden mehr als 50 indische Kinder behandelt und die Operationen für 21 Kinder finanziert.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less