Lade Inhalte...

Salzkammergut

Nach 370 Jahren Firmengeschichte investiert FN Neuhofer gewaltig weiter

25. September 2020 00:04 Uhr

Nach 370 Jahren Firmengeschichte investiert FN Neuhofer gewaltig weiter
Von links nach rechts: CTO Alexander Schachl, CEO Franz Neuhofer, Franz Neuhofer senior, Betriebsleiter Sigurd Steinkogler

ZELL AM MOOS. Unternehmen nimmt zweistellige Millionensumme für Ausbau in die Hand.

Das Holzverarbeitungsunternehmen FN Neuhofer in der zu Zell am Moos gehörenden Ortschaft Haslau zählt zu den meistexpandierenden der Region. Die neueste Vision des heuer 370-jährigen Familienunternehmens umfasst Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe in die Erweiterung mit Zu- und Neubauten für Logistik, Produktion, Büros und Schauraum, um dem anhaltenden internationalen Wachstum gerecht zu werden. Ein nächster Schritt ist bereits in Umsetzung.

"Die Bauverhandlungen für die neuen Produktions- und Lagerhallen am Firmengelände sind bereits abgeschlossen, und bald kann es losgehen", freut sich Geschäftsführer Franz Neuhofer. Als Baubeginn für die neuen Gebäude wird das kommende Frühjahr ins Auge gefasst. Die Vorbereitungsarbeiten laufen aber bereits seit Ende August auf Hochtouren. Neben weiteren Hallen ist ein neues, modernes Bürogebäude samt einem großzügigen, repräsentativen Schauraum für die Kunden geplant. In diesem können künftig die gesamte Produktpalette sowie innovative Highlights präsentiert und mit Anwendungsbeispielen und Regalkonzeptionen in der Umsetzung demonstriert werden, heißt es aus dem Unternehmen. Neuhofer: "Unsere Mitarbeiter können sich auf helle und inspirierende Büro- und Aufenthaltsbereiche nach modernsten Standards freuen."

Auch in technischer Hinsicht plant FN Neuhofer etliches, wie der Geschäftsführer ankündigt: "Da der Bedarf an Massivholzleisten in den letzten Monaten weiter massiv gestiegen ist, werden wir unseren Maschinenpark um eine Weinig-Powermat-2400-Hochleistungshobelanlage inklusive Vollautomatisierung erweitern." Der maximale Vorschub der Anlage liege bei 100 Metern pro Minute und ermögliche es dem international tätigen Familienunternehmen, zusätzliche 20 Millionen Laufmeter Massivholzleisten im Jahr zu produzieren. Die Anlage wird Mitte Oktober in Betrieb gehen.

Neuhofer: "Ich freue mich sehr, dass wir unserer Vision mit diesen Investitionen wieder einen Schritt näherkommen, und bedanke mich bei allen Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern, die diese Umsetzungen überhaupt erst möglich machen."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less