Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

In der Kampf-Arena alter Freundschaften

Von Bernhard Leitner, 24. Juni 2024, 14:31 Uhr
Sommerspiele Grein; Das Abschiedsdinner
Die grenzenlose Naivität von Antoine (Roman Blumenschein) durchkreuzt den von Pierre (Alexander Braunshör) und Clotide (Marie-Christine Friedrich) ausgeheckten Trennungsplan. Bild: David Hochgatterer

GREIN AN DER DONAU. Höchst vergnügliche Premierenvorstellung der Sommerspiele Grein.

Es gibt Freundschaften, die pflegt man über Jahrzehnte mit wechselndem Enthusiasmus. Was aber tun, wenn man sich eingestehen muss, dass die gegenseitigen Einladungen nur noch Zeitverschwendung sind und man eigentlich besseres tun wollte? Vor diesem Problem steht das Ehepaar Clotide und Pierre Lecoeur.

Auf Anraten von Pierres Freund Boris laden sie Antoine und dessen Frau Bea zu einem "Abschiedsdinner" ein, um noch einmal alle Register des guten Benehmens zu ziehen und dann den Gästen den Laufpass zu geben. Doch der Abend entwickelt sich nicht so, wie sich die Lecoeurs das vorgestellt haben. Das beginnt damit, dass Bea ein Straßentheater-Projekt der Einladung vorgezogen hat und ihr neurotischer Mann alleine aufkreuzt. All der geheuchelten Gastfreundschaft zum Trotz kommt Antoine darauf, welches Spiel mit ihm gespielt wird. Wutentbrannt verlässt er seine Gastgeber – um kurz darauf mit einem Angebot zurückzukehren, mit dem die Lecoeurs ganz und gar nicht gerechnet haben.

In dem von Hans-Peter Kellner flott inszenierten Zweiakter kamen die Premierengäste am Sonntagabend voll auf ihre Kosten: Punktgenau gesetzte Pointen, ein wenig Slapstick und herrliche Mimik machten "Das Abschiedsdinner" zum vergnüglichen Abendprogramm, das nicht nur an der komödiantischen Oberfläche verharrt, sondern auch Fragen zum Wert von Freundschaft stellt. Gerne mehr davon in den kommenden Saisonen der Sommerspiele.

Termine und Karrten-Info: sommerspiele-grein.at

 

mehr aus Mühlviertel

Im Seniorium Grein werden ab Herbst Lehrlinge für die Pflege ausgebildet

Feuerwerk-Spektakel über der Donau

Auf eine gute Strom-Nachbarschaft

Die Radrundfahrt nimmt Sarleinsbach ins Visier

Autor
Bernhard Leitner
Lokalredakteur Mühlviertel
Bernhard Leitner
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen