Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 22. Februar 2019, 15:40 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Freitag, 22. Februar 2019, 15:40 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Bauern pflanzen Bio-Hochland-Erdäpfel

ROHRBACH. Mühlviertler Bio-Hochland-Erdäpfel sollen ab Herbst 2010 in den Regalen der Supermarktkette Spar stehen. Die Bezirksbauernkammer Rohrbach sucht jetzt interessierte Bauern.

Bauern pflanzen Bio-Hochland-Erdäpfel

Mühlviertler setzen (auf) Bio-Erdäpfel. Bild: Weingartner

600 Tonnen Bio-Kartoffeln sollen ab 2010 als Mühlviertler Bio-Hochland-Erdäpfel bei Spar erhältlich sein. Für den Anbau sollen bis Herbst zirka 40 Biobauern gewonnen werden. „Pro Betrieb ist eine Anbaufläche von einem Hektar realistisch. um die Menge von 600 Tonnen zu erreichen, brauchen wir 40 Bauern“, sagt Georg Ecker, Obmann der Bezirksbauernkammer Rohrbach. Die Produktion beginnt zwar erst 2010, aber das Saatgut muss schon heuer im Herbst bestellt werden. Verpackt und vermarktet sollen die Mühlviertler Erdäpfel vorerst über die Erzeugergemeinschaft Eferdinger Landl-Erdäpfel werden. „Ziel ist natürlich, dass sich in absehbarer Zeit eine eigene Erzeugergemeinschaft im Mühlviertel etablieren kann“, sagt Johannes Gahleitner von der Bezirksbauernkammer Rohrbach.

Leichter Einstieg

Die Kooperation mit Landl-Erdäpfel erleichtert den Mühlviertler Landwirten den Einstieg. „Wir sparen uns vorerst teure Investitionen, weil die Eferdinger Lagerung, Endsortierung, Verpackung und Logistik übernehmen“, sagt Ecker. Der Erdäpfel-Anbau in großem Stil bedingt mehr Technik. Saat und Ernte müssen vollautomatisch passieren. Der Mühlviertler Bio-Hochland-Erdapfel soll festkochend sein und pro Kilogramm dem Bauern 50 bis 60 Cent einbringen. Infos: 050 / 6902 - 43 10.

Kommentare anzeigen »
Artikel 20. April 2009 - 00:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

Aigen-Schlägl ebnet den Weg für das Hallenbad

AIGEN-SCHLÄGL. Die Menschen im Bezirk Rohrbach sind der Errichtung eines Bezirks-Hallenbades in ...

Gartenschau bringt Demenzgarten ins Spital

ROHRBACH-BERG. Ein Garten der Erinnerung entsteht in den nächsten Wochen beim Rohrbacher Landeskrankenhaus.

20 Jahre Motorshow: Von einer kleinen Ausstellung zur großen Automesse

FREISTADT. Das erste Elektro-Feuerwehrauto und Neues aus dem Hause Kreisel ist zu sehen.

Seit zehn Jahren mischen die Freistädter im Finale mit

FREISTADT. Faustball-Bundesligafinale der Damen und Herren in Freistadt.

Zwei neue Gemeinden im Mühlviertler Hochland

KIRCHSCHLAG. Zuwachs für den Tourismusverband Mühlviertler Hochland: In der letzten Sitzung stimmte der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS