Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Mehr als 10.000: In Rechberg ist die Inzidenz "völlig explodiert"

Von Michael Schäfl, 11. März 2022, 00:04 Uhr
Mehr als 10.000: In Rechberg ist ist die Inzidenz "völlig explodiert"
In Ebensee ist aktuell jeder Zwölfte infiziert, das liegt wohl am bunten Faschingstreiben. (Wolfgang Spitzbart) Bild: Wolfgang Spitzbart

EBENSEE, RECHBERG. Ein Cluster im Kindergarten habe den massiven Anstieg ausgelöst. In Ebensee am Traunsee ist nach dem bunten Faschingstreiben mittlerweile jede zwölfte Person infiziert.

Um die ohnehin angespannte Corona-Lage nicht noch weiter zu verschärfen und um den rasanten Anstieg der Infektionszahlen zu bremsen, wurde der Ebenseer Fasching auch heuer wieder abgesagt. Und dennoch ist aktuell jeder Zwölfte der 7677 Einwohner der Faschingshochburg positiv. Denn gefeiert wurde trotzdem. Eine Maske trug fast jeder, aber nur die wenigsten eine FFP2-Maske.

"Bei den Leuten ist einfach die Luft draußen", sagt Sabine Promberger (SP), Bürgermeisterin von Ebensee. "Die gehen einfach raus und treffen sich mit anderen."

"Innerhalb weniger Tage ist die Inzidenz in Ebensee durch die Decke gegangen, von 1700 auf mehr als 8000", sagt Tilman Königswieser, Ärztlicher Direktor des Salzkammergut-Klinikums. "Da zeigt sich, was man für einen Schaden anrichten kann, wenn man trotz einer Pandemie einen ausgelassenen Fasching feiert."

Doch mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 8414,75 liegt Ebensee nur auf Platz zwei der oberösterreichischen Gemeinden mit der höchsten Inzidenz. Trauriger Spitzenreiter: Rechberg im Bezirk Perg. Hier ist die Inzidenz viermal so hoch wie der landesweite Schnitt von 2577,4.

Kindergarten zugesperrt

Kaum Veranstaltungen hätten in der Gemeinde in den vergangenen Tagen stattgefunden und auch zu Fasching hätte es weder Umzüge noch Bälle gegeben, sagt der Rechberger Bürgermeister Martin Ebenhofer (VP) – und dennoch: "In den letzten Tagen sind Inzidenz und Infektionszahlen völlig explodiert." Mit einer Inzidenz von 10.139,17 lässt man in Rechberg selbst Ebensee weit hinter sich. Der Grund für diesen Anstieg könnte im Kindergarten und in der Volksschule liegen. "Hier haben sich sehr viele infiziert, die Kinder haben das Virus dann nach Hause getragen", sagt Ebenhofer.

Noch diese Woche sind die beiden Betreuungseinrichtungen gesperrt, kommende Woche sollen sie wieder geöffnet und die Situation in der 1000-Einwohner-Gemeinde "neu bewertet und besprochen" werden. Knapp 100 Einwohner weniger als Rechberg hat die Gemeinde Roßbach im Bezirk Braunau am Inn. Mit 777,78 hat man hier die niedrigste Inzidenz im ganzen Land.

Für Bürgermeister Franz Bernroitner (VP) eine "positive Überraschung". "Bei uns liegt die Impfquote bei nur 60 Prozent", sagt er. "Es haben sich vor zwei Wochen extrem viele angesteckt. Jetzt haben wir wohl etwas Ruhe." Auch in Roßbach sei die Infektionswelle vom Kindergarten ausgegangen. Seit Mittwoch kamen in Oberösterreich 8399 Infektionen hinzu, insgesamt werden 45.344 Fälle gezählt.

Video: In ganz Oberösterreich stiegen die Zahlen zuletzt stark

Höchste Inzidenz in OÖ

1. Rechberg (1006 Einwohner): 10.139
2. Ebensee (7677 Einwohner): 8414
3. Gaflenz (1931 Einwohner): 6576
4. Zell am Moos (1624 Einwohner): 6157
5. Senftenbach (773 Einwohner): 6080

Niedrigste Inzidenz in OÖ

1. Roßbach (900 Einwohner): 777
2. Geiersberg (509 Einwohner): 982
3. Gurten (1196 Einwohner): 1086
4. Geretsberg (1179 Einwohner): 1102
5. Hörbich (398 Einwohner): 1256

mehr aus Oberösterreich

Proteste an Flughäfen geplant: Auch Linzer Flughafen rüstet sich

Nach Unfall bei Ritterfest: Mutter und Tochter noch auf der Intensivstation

46-Jähriger stolperte am Bahnhof Vöcklabruck auf Gleise: Unterschenkel abgetrennt

Ehrenamtspreis: „Es freut einen wirklich, vorgeschlagen zu werden“

Autor
Michael Schäfl
Redakteur Politik
Michael Schäfl

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

168  Kommentare
168  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Kumpels (142 Kommentare)
am 11.03.2022 16:37

Bei der Bevölkerungsanzahl von Rechberg ist wohl eher die realzahl der "angesteckten" relevant und nicht der Faktor.
Man nehme nur eine Statistik die man selber kreiert hat

lädt ...
melden
antworten
Legitimzudenken (1.007 Kommentare)
am 11.03.2022 16:00

Na und, sind die Zahlen eben hoch. Es ist Erkältungszeit.... Schluß mit dieser Panik mache. Solange sich die Spitalszahlen nicht erhöhen.

lädt ...
melden
antworten
barzahler (7.595 Kommentare)
am 11.03.2022 13:17

Coronamaßnahmen vergessen, Spass und Vergnügen bis zum Abwinken und die Party endet schnell.

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.827 Kommentare)
am 11.03.2022 12:29

Ausgenommen rücksichtslosen Idioten haben wir diese Zahlen zu verdanken - wie gestern wieder erlebt im Supermarkt: ein Maskenloser auf die Frage, warum er keine Maske trägt angesprochen- "weiß das Virus leicht, dass ich da bin ...hahaha" - nur was diese Leute nicht schnallen - sie sind in erster Linie dafür verantwortlich, dass die Zahlen explodieren, die Politik tut das Nötige durch die viel zu frühe Öffnungen bei. Faszit - es gibt schon mehrere Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, wo gut 20% des Personals selber krank sind, also keine Patienten, egal welcher Erkrankung, mehr genommen werden können. Dank dieser vielen "Querdenker" - oder eher Egoisten.🤦‍♂️👎

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 11.03.2022 13:12

Ausgenommen rücksichtslosen Idioten haben wir diese Zahlen zu verdanken

@hamal und du nimmst dir das recht heraus über andere so zu urteilen??
Möcht nicht bei dir zuhause nachschauen wies da aussieht...

lädt ...
melden
antworten
pferdekopf (3.039 Kommentare)
am 11.03.2022 13:28

@westham
bleiben sie einfach Daheim in Sicherheit - nach 2 Jahren haben die meisten die Schnauze voll, von den Bevormundungsregeln, die nichts gebracht haben, im Gegenteil, das Maskentragen ist schädlich-sieht man ja an der explodierenden Zunahme der Krankenzahlen !
Wenn sie weiterhin ohne Bevormundung nicht auskommen können, dann wandern sie aus nach China. Dort wird ihnen geholfen!!

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.827 Kommentare)
am 11.03.2022 14:38

🐴erl, in der Sackgasse, in der Sie und "geistige Freunderln" stecken, möchte ich mich nicht befinden. Haltens Abstand, tragens Maske, Gehns impfen! Schönen Nachmittag! 🤦‍♂️😉

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.827 Kommentare)
am 11.03.2022 14:40

Habs vergessen - in der BLAUEN .....Sackgasse...😇

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.827 Kommentare)
am 11.03.2022 14:47

🐴erl, noch was, Maskentragen ist schädlich? Eine Info der Glorreichen 3 - Kickl, Belakowitsch, Fürst? Dann stimmts sicher...🤦‍♂️😂

lädt ...
melden
antworten
pferdekopf (3.039 Kommentare)
am 11.03.2022 15:35

Gegenfrage zur Maske; warum sind soviele Leute krank? Kann es vielleicht doch etwas sein, was nicht sein darf?

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.827 Kommentare)
am 11.03.2022 16:05

Warum stellen Sie sich so naiv? 🐴erln sind normal intelligent. Setzens die Maske auf, Gehns impfen, dann ersparns Ihnen die täglichen Räubergschichtln...😉

lädt ...
melden
antworten
pferdekopf (3.039 Kommentare)
am 11.03.2022 15:34

Ich hab keine Problem, ich leben mein Leben in Freiheit so wie bisher. Die Maskendeppen, Bevormundungsbefürworter und Impffetischisten haben sich, und werden sich auch in Zukunft, ihr lebenlang vorschreiben lassen, wie sie zu leben und mit wem sie sich treffen dürfen. Ist ihre Entscheidung!!

lädt ...
melden
antworten
Altweyrer (93 Kommentare)
am 11.03.2022 15:37

Auch wenn Sie Ihren Schwachsinn noch so oft wiederholen, wird er nicht gescheiter.
Behalten Sie ihn bitte für sich, er interessiert niemand mehr. Vielen Dank.

lädt ...
melden
antworten
Jambol69 (1.758 Kommentare)
am 11.03.2022 14:33

Glaubst du leicht, das dieser Fetzen überhaupt was bringt, nein sicher nicht, alles Geldmacherei.

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.827 Kommentare)
am 11.03.2022 14:42

Natürlich, der Gurt beim 🚗 bringt auch was, die meisten kapieren dies...😉

lädt ...
melden
antworten
Legitimzudenken (1.007 Kommentare)
am 11.03.2022 15:57

Wir haben die Zahlen zu verdanken weil dieses impfzeug nulll wirkt! Es keine Impfung, du willst es einfach nicht begreifen!!! Und ich bin natürlich stolz darauf Querdenker zu sein!!!

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.827 Kommentare)
am 11.03.2022 16:07

Nein, dies haben wir ausschließlich den rücksichtslosen Querdenkern zu verdanken..😉

lädt ...
melden
antworten
Altweyrer (93 Kommentare)
am 11.03.2022 12:53

Können Sie sich bitte auf Ihren Dachboden verziehen und die Leute mit ihrem immer wieder selben Schwachsinn verschonen. Vielen Dank.

lädt ...
melden
antworten
MThommy (892 Kommentare)
am 11.03.2022 12:07

Wiedermal Rechberg.
Dabei haben die nichtmal 10000 Einwohner zwinkern

lädt ...
melden
antworten
honkey (13.837 Kommentare)
am 11.03.2022 12:09

Deswegen ist es auch nicht schwer auf eine hohe Inzidenz/100.000 einwohner zu kommen.

lädt ...
melden
antworten
MitDenk (29.558 Kommentare)
am 11.03.2022 12:54

Bist du ahnungslos wie sich eine Inzidenz errechnet oder tust du nur so?
Ein großer Rudel ist dort und viel zu viele haben sich in dieser Familie infiziert.
Nix mit gemeinsam - leider!

lädt ...
melden
antworten
MThommy (892 Kommentare)
am 11.03.2022 12:19

Mein Zwinkersmiley wurde entfernt. Ich liefere halt so nach...

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (32.308 Kommentare)
am 11.03.2022 11:58

Faschingsmasken fangen eben das Virus nicht auf🥺

lädt ...
melden
antworten
Waizenkirchen2 (332 Kommentare)
am 11.03.2022 11:29

@PFERDEKOPF und SCHLECHTERALSDERREST

ihr seid die wahren CORONA-ÄXPERTEN 😂

Der Eine schreibt "Aktuell liegt die 7-Tagesinzidenz in Dänemark bei 2050 in Österreich bei 2725!! "

Der Andere schreibt: "Dänemark hatte eine Inzidenz von 5500 - und das ohne Testtsunami wie in Österreich."

wer soll so ein Geschwurbel noch ernst nehmen ???

lädt ...
melden
antworten
honkey (13.837 Kommentare)
am 11.03.2022 11:36

Verträgst du die Wahrheit nicht?

Die Dänen haben aktuell immer noch die höchste Spitalsbelegeung seit beginn, und trotzdem keine Panik und betteln von Maßnahmen!

lädt ...
melden
antworten
Waizenkirchen2 (332 Kommentare)
am 11.03.2022 11:43

@HONKEY dass sie mein Posting nicht verstanden haben wundert mich jetzt nicht.

nochmal: ich wollte den Widerspruch in den Postings der beiden Corona- Äxperten
erklären !

Einer (der Pferdekopf) schreibt von einer Inzidenz in Dänemark von 2050
Der Andere (Schlechteralsderrest) schreibt von einer Inzidenz von 5500

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (35.412 Kommentare)
am 11.03.2022 11:44

und gleich noch einmal ein Bauchfleck vom Waizenkirchner.

lädt ...
melden
antworten
honkey (13.837 Kommentare)
am 11.03.2022 11:50

@waizen

Du kennst den unterschied zwischen damals und jetzt offensichtlich nicht. *lol*

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (35.412 Kommentare)
am 11.03.2022 11:52

honkey

sogar nach der detaillierten Erklärung hat waizenkirchen2 es nicht verstanden.
Könnte der Nichtschweiger sein *lol*

Musste jetzt allerdings dringend weg. *gg*

lädt ...
melden
antworten
honkey (13.837 Kommentare)
am 11.03.2022 11:58

Is wohl zu hoch für ihm.

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (35.412 Kommentare)
am 11.03.2022 11:40

waizenkirchen

der intelligente User stellt fest, dass sich die genannten Zahlen nicht widersprechen.

7 Tagesinzidenzen Dänemark am
30. Jänner 22: 5530
14. Februar 22: 5579

aktuell 11.3.2022: 2050.

Andere als Schwurbler bezeichnet der sollte selbst zumindest fähig sein, 2 kurze Posting sinnerfassend zu lesen.

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (35.412 Kommentare)
am 11.03.2022 11:41

waizenkirchen2

Sie haben sich bis auf die Knochen blamiert.

lädt ...
melden
antworten
pferdekopf (3.039 Kommentare)
am 11.03.2022 13:31

@waizen - wenn sie sich die Mühe gemacht hätten, dann wüssten sie, das meine Zahlen aktuell sind. Hier ein link, zum nachkontrollieren, coron-in-zahlen.de. dort auf corona weltweit gehn, und sie werden fündig 😉

lädt ...
melden
antworten
pferdekopf (3.039 Kommentare)
am 11.03.2022 13:36

Warum wurde diese Posting gesperrt? Es entspricht doch der Wahrheit!!

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.827 Kommentare)
am 11.03.2022 19:55

Die Wahrheit erfährt man weder im Wochenblick, Exxpress bzw. bei Auf1! 😉

lädt ...
melden
antworten
Waizenkirchen2 (332 Kommentare)
am 11.03.2022 21:44

Warum wurde "DIESE" Posting gesperrt ?

weil nur Leute mit mindestens Volksschulabschluss und entsprechenden Rechtschreibkenntnissen schreiben /posten dürfen.
Diese Anforderung haben Sie anscheinend nicht erfüllt 😂

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (35.412 Kommentare)
am 11.03.2022 10:21

Die Ärzte jammern über Demonstrationen vor Krankenhäusern.
okay - das ist nachvollziehbar.

Andererseits brauchen sich die Ärzte darüber nicht wundern, wenn sie zu Politikern werden.

lädt ...
melden
antworten
HumpDump (5.050 Kommentare)
am 11.03.2022 11:19

In der maximal ansteckenden Zeit auf engstem Raum und ausgiebig Fasching zu feiern, ist wenig intelligent. Da schützen einen Lederhose, Dirndl bzw. Tracht auch nicht.

lädt ...
melden
antworten
honkey (13.837 Kommentare)
am 11.03.2022 11:27

Hat man doch vor Covid auch schon gemacht, nur da hat es keinen gestört das während Grippewellen Fasching gefeiert wurde.

lädt ...
melden
antworten
Ricks (2.384 Kommentare)
am 11.03.2022 15:46

Honk das hast du tatsächlich erkannt !
gibt es einen Unterschied ?
aha....

lädt ...
melden
antworten
Ricks (2.384 Kommentare)
am 11.03.2022 10:59

Freitagskind
Realität ist, dass das schon immer so war, dass wenn man krank ist, sich von den gesunden Menschen distanzieren muss.
In welcher Welt lebst denn du!

lädt ...
melden
antworten
honkey (13.837 Kommentare)
am 11.03.2022 11:02

Nein, doch, oohhh.

lädt ...
melden
antworten
pferdekopf (3.039 Kommentare)
am 11.03.2022 11:25

@ricks - sie lebt in der Realität, nicht in der manipulierten Wirklichkeit, in der sie sich zu befinden glauben!!

lädt ...
melden
antworten
Ricks (2.384 Kommentare)
am 11.03.2022 15:15

ja mein lieber Pferdekopf das sieht man eh in der Öffentlichkeit, dass jene die nichts von Hygiene verstehen, krank und gesund nicht trennnen können, sich nach dem WC-Besuch auch vor Corona schon die Hände nicht gewaschen haben und natürlich schon alleine wegen dem Masketragen sich bis ins letzte Winkerl dahinjammern.

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.827 Kommentare)
am 11.03.2022 10:38

TT, genau, dabei wäre es nicht so schwierig, legitim zu denken, sogar goldige 🐴 erln könnten dies mal probieren...😅😉

lädt ...
melden
antworten
pferdekopf (3.039 Kommentare)
am 11.03.2022 09:24

@mitdenk
"Also kann sich jeder Infizierte, der meint, nicht in Isolation zu müssen, mit Fug und Recht als Mörder sehen."
Ich glaube, mit diesem Kommentar haben sie bewiesen, wie irreal ihre Gedankenwelt inzwischen ist.

lädt ...
melden
antworten
MitDenk (29.558 Kommentare)
am 11.03.2022 13:15

Bei euch reicht halt sDenken nur bis knapp vor die Linse.
Zusammenhänge erfassen - Fehlanzeige!

lädt ...
melden
antworten
pferdekopf (3.039 Kommentare)
am 11.03.2022 13:34

sie sollten ihren nick in "nachdenk" umbenennen und genau das tun, bevor sie posten!

lädt ...
melden
antworten
Superheld (13.335 Kommentare)
am 11.03.2022 09:17

"Bravo" an die Faschingsnarren.
Extreme sind weder in die eine Richtung noch in die andere empfehlenswert.

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (35.412 Kommentare)
am 11.03.2022 09:21

superheld

Wo ist das Problem?

lädt ...
melden
antworten
Weitere Kommentare ansehen
Aktuelle Meldungen