Lade Inhalte...

Oberösterreich

Lehrer sollen von 12. bis 24. April geimpft werden

03. April 2021 00:04 Uhr

Lehrer sollen von 12. bis 24. April geimpft werden
Covid-Impfung

LINZ. Jene Lehrer an Gymnasien (AHS) und berufsbildenden mittleren und höheren Schulen (BMHS), die zunächst Impftermine erhalten hatten und vom Land wieder ausgeladen wurden, sollen nun von 12. bis 24. April geimpft werden, sofern ausreichend Covid-Impfstoff zur Verfügung steht.

Eigentlich hätte die Immunisierung für die 40.000 Beschäftigten an Oberösterreichs Schulen gestern abgeschlossen sein sollen. Doch es war nicht genug Impfstoff vorhanden und das Gesundheitsministerium gab den über 65-Jährigen den Vorrang – sehr zum Unmut der AHS- und BMHS-Lehrer. Knapp 70 Prozent der Beschäftigten im Schulbereich wollen sich impfen lassen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Oberösterreich

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less