Lade Inhalte...

Innviertel

Wenn die Schlagader zu platzen droht

Von OÖN   19. Oktober 2019 12:04 Uhr

Wenn die Schlagader zu platzen droht
Ultraschall-Untersuchung

RIED. Vorsorgeuntersuchungen zum Aortenaneurysma am 6. November in Ried.

"Ein Bauchaortenaneurysma ist eine gefährliche Erkrankung", sagt Gilbert Hainzl, der Leiter des Gefäßzentrums am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Ried. Als Aneurysma wird eine Ausweitung der Aorta bezeichnet, die – wenn es zum Riss der Schlagader kommt – lebensbedrohlich ist. Die Krankheit sei deshalb so gefährlich, "weil sie keine Beschwerden verursacht, aber es im schlimmsten Fall zu einem Gefäßriss kommen kann, der in der Hälfte aller Fälle zum Verbluten führt", sagt der Mediziner. Daher beteiligt sich das Rieder Gefäßzentrum an den Beratungs- und Screeningtagen und bietet Untersuchungen an.

Risikopatienten sind alle Männer ab 65 Jahren und Frauen, die rauchen oder geraucht haben. In dieser Personengruppe habe jeder sechzigste Mensch ein unerkanntes Aneurysma, so der Mediziner. Vorsorgemöglichkeiten sind Nichtrauchen, Bewegung, Blutfett-Senkung und Blutdruckregulierung. Die Untersuchung des Bauchraumes erfolgt mittels Ultraschall, sie ist schmerzlos und dauert rund zehn Minuten. Allerdings ist es notwendig, dass die Patienten nüchtern sind. Nur so kann ein aussagekräftiges Ergebnis erzielt werden.

Terminvergabe ab sofort

Termine für das Aneurysma-Screening am Mittwoch, 6. November, werden telefonisch in der Chirurgischen Ambulanz am KH Ried entgegengenommen: 07752 / 602 - 92132 (Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr).

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less