Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

OÖ-Ligist ASK St. Valentin präsentiert neuen Trainer

Von Raphael Watzinger, 03. Mai 2024, 22:57 Uhr
Thomas Himmelfreundpointner
Thomas Himmelfreundpointner und Co. bekommen einen neuen Trainer Bild: Albin Schuster (Pressefoto Scharinger / Albin Schuster)

SANKT VALENTIN. Michael Windischhofer übernimmt ab Sommer den OÖ-Ligisten

Für den ASK St. Valentin geht es in der Fußball-OÖ-Liga am Samstag gegen Schlusslicht SPG Wels 1b wohl um das Spiel der letzten Chance: Aktuell liegen die Niederösterreicher auf dem vorletzten Platz – und müssten nach den momentanen Tabellenständen nach der Saison fix absteigen. Steigt mehr als ein OÖ-Team aus der Regionalliga ab, müsste sogar der Drittletzte in der höchsten Liga des Bundeslandes fix den Gang in die Landesliga antreten. Für St. Valentin steht also eine richtungsweisende Partie auf dem Programm. 

Unabhängig davon, in welcher Liga der Klub in der nächsten Spielzeit vertreten sein wird: Michael Windischhofer, zuletzt bei Landesligist Naarn aktiv, wird ab Sommer das Kommando an der Seitenlinie innehaben. Während Noch-Interimstrainer Gerald Engleder in den verbleibenden sechs Runden das Wunder Klassenerhalt schaffen soll, soll Windischhofer einen echten Neustart einleiten: St. Valentins Kader steht eine Verjüngungskur bevor.

mehr aus Fußball Unterhaus

SPV Kematen-Piberbach/Rohr-Neuhofen: Mit dem Spirit von Spanien und Nerven aus Stahl auf der "Welle"

Donau Linz zieht an Rohrbach vorbei

Aufstieg in die Regionalliga? So hat die Askö Oedt entschieden

Ein Drittliga-Absteiger steht bereits fest

Autor
Raphael Watzinger
Redakteur Sport
Raphael Watzinger
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen