Lade Inhalte...

Innviertel

Ohne Helm unterwegs: Radfahrer erlitt bei Sturz Kopfverletzungen

Von nachrichten.at   19. September 2021 21:51 Uhr

(Symbolbild)

FELDKIRCHEN BEI MATTIGHOFEN. Weil er keinen Helm trug, hat sich ein 50-jähriger Innviertler bei einem Sturz mit seinem Rennrad am Kopf verletzt.

Der Radfahrer fuhr am Sonntagnachmittag im Gemeindegebiet von Feldkirchen bei Mattighofen einer Vierergruppe hinterher, mit der er ursprünglich unterwegs war. Um den Anschluss wiederherzustellen, fuhr er mit seinem Rennrad einen stark abschüssigen Güterweg hinunter.

Am Ausgang einer Rechtskurve stürzte er aus bislang unbekannter Ursache und kam am Asphalt zum Liegen. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Mann mit Kopfverletzungen ins Landeskrankenhaus Salzburg geflogen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less