Lade Inhalte...

Innviertel

Millionenschuster in Mettmachs Festspielhalle

27. Mai 2019 00:04 Uhr

Millionenschuster in Mettmachs Festspielhalle
Lustspiel in vier Akten

METTMACH. Die Spielgemeinschaft Mettmach bringt das Stück "Der Millionenschuster" von Ludwig Thoma auf die Bühne der örtlichen Festspielhalle.

Premiere für das Lustspiel ist am Samstag, 22. Juni, um 20 Uhr. Neun weitere Aufführungen folgen. Mehr als 50 Mitwirkende sind angekündigt, Regie führt Raimund Stangl.

Der verwitwete Schuster Ignaz Stangelmayer – genannt der "Schusternazi" – lebt mit seiner Tochter Anna in ärmlichen Verhältnissen in Zeidlfing. Eines Tages kommt er durch einen Lotteriegewinn zu viel Geld und führt von da an ein Leben in großem Stil – mit Irrungen und Wirrungen. Weitere Termine: 27. Juni sowie am 4., 5., 6., 11., 12. , 14., 18. und 20. Juli. Weitere Details zum Stück sowie zu Terminen und Kartenreservierung auf www.theater-mettmach.at.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less