Lade Inhalte...

Innviertel

Kirtag-Geher schüttete Bier auf Besucher und attackierte Polizisten

Von nachrichten.at   25. August 2019 14:09 Uhr

Symbolbild

ENZENKIRCHEN. Festgenommen wurde ein 35-jähriger Innviertler auf dem Schleifer-Kirtag in Enzenkirchen (Bezirk Schärding), nachdem er andere Festgäste angepöbelt und Polizisten attackiert hatte.

Gegen zwei Uhr fiel der Gast zum ersten Mal unangenehm auf, indem er ein halbvolles Bierglas über dem Kopf eines Besuchers entleerte. Eine halbe Stunde später geriet der 35-Jährige aus dem Bezirk Schärding mit einem 29-Jährigen in Streit. Beim Handgemenge zwischen den beiden wurde ein unbeteiligter Mann (48) zu Boden gestoßen. Dieser musste verletzt in das Krankenhaus nach Ried gebracht werden.

Keine 20 Minuten später stänkerte der 35-Jährige wieder gegen andere Festbesucher. Als Polizisten auf dem Festgelände eintrafen, verhielt sich der Mann auch gegenüber ihnen äußerst aggressiv. Er schrie lautstark herum und gestikulierte mit beiden Händen heftig in Richtung der Einsatzkräfte. Da er sein Verhalten nicht einstellte, wurde der Randalierer festgenommen. Auch dabei leistete der Innviertler heftigen Widerstand. 

In der Polizeiinspektion Andorf wütete der 35-Jährige im Verwahrungsraum weiter und beschimpfte die Beamten. Gegen halb fünf Uhr früh schlief er auf dem Bett des Verwahrungsraumes ein, begann aber gegen sechs Uhr neuerlich zu randalieren und herumzuschreien. Er wird auf freiem Fuß angezeigt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

12  Kommentare expand_more 12  Kommentare expand_less