Lade Inhalte...

Oberösterreich

Großer Andrang für die Ehrenamtswahl

Von OÖN   22. Juli 2021 00:04 Uhr

Großer Andrang für die Ehrenamtswahl
Im Vorjahr wurde Alfred Paireder aus Langenstein „Ehrenamtlicher des Jahres“.

LINZ. Noch bis 31. Juli kann nominiert werden

Dieser Preis ist etwas Besonderes. Bereits zum dritten Mal sucht das Sportland Oberösterreich gemeinsam mit den OÖNachrichten, den Tips, Life Radio und TV1 die "Ehrenamtlichen des Jahres".

Kennen Sie einen Ehrenamtlichen bei einem Sportverein, der sich aufgrund seines Engagements eine Ehrung verdient hat? Dann haben Sie noch bis einschließlich Samstag, 31. Juli, die Möglichkeit, sie oder ihn auf nachrichten.at/ ehrenamt für den Ehrenamtspreis zu nominieren.

Mehr als 200.000 Menschen engagieren sich ehrenamtlich bei einem der rund 2500 Sportvereine in Oberösterreich. Ohne ihre Unterstützung würde das sportliche Vereinsleben zusammenbrechen.

Nach dem Ende der Nominierungsphase wird es ab 4. August spannend, wenn das Onlinevoting beginnt. Einmal pro Tag können Sie dann für Ihren Favoriten abstimmen. Im Vorjahr wurden die 100 Nominierten mit mehr als 110.000 Stimmen von ihren Fans unterstützt. Am 5. September endet die Abstimmung, und die Sieger werden informiert. Bei der Abschlussveranstaltung am 13. September im Olympiazentrum auf der Gugl in Linz warten auf die Sieger tolle Preise.

Jetzt mitmachen auf nachrichten.at/ehrenamt

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less