Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Juli 2018, 09:02 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Juli 2018, 09:02 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Einbrecher flüchteten und ließen Beute zurück

MATTIGHOFEN. Zwei unbekannte Täter schlugen die Scheibe eines Elektrofachgeschäfts ein. Ein Zeuge rief die Polizei. 

Einbruch in Gmunden (Symbolfoto) Bild: vowe

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete in der Nacht auf Freitag einen Einbruch in einem Elektrofachgeschäft in Mattighofen (Bezirk Braunau). Zwei Männer schlugen eine Schaufensterscheibe ein und stahlen vier Soundsysteme, die sich in der Auslage befanden. Das Diebesgut deponierten die Täter hinter einer gegenüberliegenden Thujenhecke.

Sie wurden allerdings bei der Tat von einem Zeugen beobachtet, der sofort die Polizei lief. Die Täter dürften allerdings bemerkt haben, dass sie ertappt wurden, denn sie flüchteten noch vor Eintreffen der Beamten unerkannt. Das Diebesgut konnte sichergestellt werden. 

Beide Täter sind etwa 1,80 Meter groß, schlank, sie sprachen Deutsch. Einer trug eine weiße Kappe, der andere eine schwarze Lederjacke. 

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. August 2017 - 08:44 Uhr
Mehr Oberösterreich

Rambazamba in Linz: Das war das 32. Pflasterspektakel

LINZ. Das 32. Pflasterspektakel war einmal mehr ein Riesenerfolg: 110 Straßenkünstler verwandelten die ...

Auto überschlagen: 21-jährige Lenkerin und zwei Mitfahrer verletzt

STEINERKIRCHEN/TRAUN. In der Nacht auf Sonntag hat sich auf der Bad Wimsbach-Neydhartinger Straße ein ...

Regenschauer: Überflutungen im Inn- und Mühlviertel

OBERÖSTERREICH. Gröbere Schäden durch teils starke Regenschauer in der Nacht auf Sonntag sind ausgeblieben.

Burg Clam: "Das ist der schönste Platz der Erde"

KLAM. Wer einmal ein Konzert auf Burg Clam erlebt hat, singt ein Hohelied auf diesen Ort – Burgherr ...

Oberösterreicher beim Bergsteigen tödlich abgestürzt

KAPRUN. Ein Oberösterreicher ist am Samstagvormittag in Kaprun im Salzburger Pinzgau bei einer Bergtour ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS