Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 17. Juli 2018, 05:52 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Dienstag, 17. Juli 2018, 05:52 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Ein halbes Kilo Kokain verkauft: 31-Jähriger in Haft

VÖCKLABRUCK/WELS. Fünf Jahre nach der Festnahmeanordnung konnte nun ein 31-jähriger Oberösterreicher verhaftet werden, der 500 Gramm Kokain gewinnbringend weiterverkauft haben soll.

Kokain

Symbolbild Bild: apa

Bereits am 4. Juni 2012 hatte die Staatsanwaltschaft Wels die Festnahme des 31-Jährigen angeordnet. Seither befand er sich auf der Flucht.

Der Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck hatte sich in den vergangenen fünf Jahren vorwiegend in Rumänien und Deutschland aufgehalten. 

Durch die intensive Zusammenarbeit zwischen Landeskriminalamts Oberösterreich und dem Koordinierten Kriminaldienst des Bezirkes Vöcklabruck, konnte nun der Aufenthaltsort des Verdächtigen ausgeforscht werden.

Am Donnerstagvormittag klickten in Vöcklabruck die Handschellen. Der 31-Jährige wird in die Justizanstalt Wels überstellt werden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 12. Oktober 2017 - 21:31 Uhr
Mehr Oberösterreich

Eine Million Euro verspielt: Vereins-Obfrau vor Gericht

LINZ. Spielsucht: Gehbehinderte Frau soll Sozialvereins-Konten geleert und das Land Oberösterreich ...

Piranha-Alarm in Lengau: Es war nur ein Speisefisch

LENGAU. Der angebliche Piranha entpuppte sich als "Schwarzer Pacu" und stammt wohl aus einem Aquarium.

Rücksichtslose Fahrerflucht: Wenn sich Täter aus der Verantwortung stehlen

SCHWERTBERG. Die Polizei fahndet fieberhaft nach jenem Lenker, der am Samstag eine junge Mühlviertlerin ...

Fahrerflucht: Todeslenker bisher nicht ausgeforscht

Unfälle in Naarn und Gramastetten nie geklärt.

Csar gegen Resch: Krach in Welser ÖVP

WELS. Nach Beschluss im Parteivorstand: Unternehmer Josef Resch muss seinen Sessel im Aufsichtsrat der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS