Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 15. Dezember 2018, 15:34 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Samstag, 15. Dezember 2018, 15:34 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Bei der OÖ-Challenge wird die Zielflagge geschwenkt

LINZ. Weißkirchen darf sich als Gesamtsieger feiern lassen, große Siegerehrung im November.

Bei der OÖ-Challenge wird die Zielflagge geschwenkt

Die Weißkirchner dürfen sich auf den Weg zur Siegerehrung machen. Bild: (Fischer)

In der Nacht auf heute endete die OÖ-Challenge, bei der die OÖN, Runtastic und das Land Oberösterreich zehn Wochen lang gemeinsam nach der bewegungsfreudigsten Gemeinde im Land gesucht haben. Wer die Sieger sind?

In der Gesamtwertung sollte sich Weißkirchen die Führung nicht mehr nehmen lassen. Die Heimatgemeinde von Ex-Weltklasseläufer Günther Weidlinger hatte bis wenige Stunden vor dem Schwenken der Zielflagge nicht weniger als 337.261 Minuten gesammelt, die die Bürger entweder beim Laufen, beim Radeln oder beim Nordic Walking gesammelt hatten. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Sierning (261.175 Minuten) und Pucking (144.312 Minuten). In der Wertung der Gemeinden bis zu 2500 Einwohner ist Nebelberg als Erster auf die Zielgerade eingebogen, Sierning führte in der Kategorie bis zu 10.000 Einwohner, und Linz nutzte den Größenvorteil in der Wertung "mehr als 10.000 Einwohner" aus.

Den exakten Endstand veröffentlichen die OÖN nach der großen Siegerehrung, die am 8. November im Olympia-Stützpunkt stattfindet. Dabei werden nicht nur die Siegergemeinden und die jeweils aktivsten Teilnehmer vor den Vorhang geholt, auch in der Einzelkategorie erhalten die Besten Preise von Intersport und den OÖN.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 11. Oktober 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

"Unser Sohn Philipp ist in seinem Körper gefangen"

ALTENBERG BEI LINZ. OÖN-Christkindl hilft Philipp Weissengruber (23), der nach einem Verkehrsunfall seit ...

Mehrparteienhaus wurde ein Raub der Flammen

TIEFGRABEN. In Tiefgraben im Gemeindegebiet von Mondsee ist am Samstag in den frühen Morgenstunden ein ...

Rosen, Kerzen und Teddys für Michelle

STEYR. OÖN-Lokalaugenschein in Steyr-Münichholz: Knapp eine Woche nach dem Mord an der 16-jährigen ...

Geschenke, Geschenke

In neun Tagen ist Weihnachten – Zeit genug, um noch Gaben zu besorgen.

30-Jährige verletzte Polizisten

NEUZEUG. Am Freitag gegen 20 Uhr randalierte eine 30-jährige bosnische Staatsbürgerin aus dem Bezirk Steyr ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS