Lade Inhalte...

Oberösterreich

27-jährige Spaziergängerin von Hund gebissen

Von nachrichten.at/apa   05. Dezember 2020 13:20 Uhr

ENNS. Eine 27-Jährige ist am Freitagabend in Enns (Bezirk Linz-Land) von einem Hund gebissen und an der Hand sowie am Oberschenkel verletzt worden.

Die Frau war mit ihrem Hund spazieren. Plötzlich kam ihr ein fremder Hund ohne Leine und Maulkorb entgegen und die beiden Tiere begannen zu kämpfen. 

Als die Frau dazwischen ging, wurde sie zwei Mal von dem anderen Tier verletzt. Polizisten forschten den zweiten Hundehalter, einen 65-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land, rasch aus.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

62  Kommentare expand_more 62  Kommentare expand_less