Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 19. September 2018, 05:01 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 19. September 2018, 05:01 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Vibrator erschreckte Bewohner von Mietshaus

ORANIENBURG. Ein klingelnder und vibrierender Vibrator im Briefkasten eines Mehrfamilienhauses in Oranienburg in Deutschland hat die Bewohner in Angst und Schrecken versetzt.

(Symbolbild) Bild: colourbox.de

Einige Bewohner hätten sich wegen des Vorfalls am Dienstagnachmittag nicht mehr aus dem Haus getraut, berichtete die Polizei am Mittwoch in Brandenburg.

Möglicherweise waren sie wegen der Warnungen vor verdächtigen Sendungen im Zusammenhang mit dem DHL-Erpresser aufmerksam und alarmierten die Polizei.

Die Streifenbeamten entdeckten durch den Briefschlitz das Sexspielzeug, das sich offenbar beim Einwerfen eingeschaltet hatte. Da der Besitzer des Briefkastens nicht zu erreichen war und der Vibrator bereits eine Weile lief, ließen die Beamten ihn im Kasten.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 06. Dezember 2017 - 19:09 Uhr
Mehr Weltspiegel

Yusaku Maezawa: Der erste Weltraumtourist

Das ist mein Lebenstraum. Seit ich ein Kind bin, liebe ich den Mond", sagt Yusaku Maezawa.

Putin wertet Flugzeugabschuss als "tragisches Versehen"

MOSKAU/DAMASKUS. Der russische Präsident versucht, eine drohende Krise im Verhältnis mit Israel zu vermeiden.

Niederländischer Wikileaks-Mitarbeiter in Norwegen verschwunden

OSLO. Ein niederländischer Internetspezialist mit Verbindungen zur Enthüllungsplattform Wikileaks ist in ...

Verknotete Eichhörnchen in Wisconsin gerettet

MILWAUKEE (WISCONSIN). Fünf Eichhörnchen, die sich mit ihren Schwänzen ineinander verknotet hatten, sind ...

Japanischer Milliardär soll erster Mond-Tourist von SpaceX werden

LOS ANGELES. Der japanische Milliardär Yusaku Maezawa soll als erster Weltraumtourist der Firma SpaceX von ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS