Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 23. September 2018, 12:22 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Sonntag, 23. September 2018, 12:22 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Was Linz isst ...

Wein & Co: Neue Filiale macht Fehler wieder gut

Weinfreunde und Fans des Genusses können sich über eine neue Filiale von Wein & Co freuen.

Wein & Co stockt wieder auf zwei Filialen im Raum Linz auf. Bild: Wein & Co

Am 19. Mai, am Donnerstag nach Pfingsten, öffnet das Unternehmen in der Kornstraße 14 in Leonding auf 200 Quadratmetern seine Pforten. Das ist an der Kremstal-Bundesstraße mitten im Fachmarktkomplex, in dem etwa auch Hofer, Elektro-Conrad und Betten-Reiter sind.  

Der neue Wein & Co-Standort ist pikant. Denn nur ein Stück entfernt, in der Kornstraße 6, hatte Wein & Co bis 2010 eine Filiale, die wegen Übersiedlung in die Plus-City geschlossen worden war. Die Plus-City-Filiale ist seit vergangenem Jahr auch Geschichte. Insider sagen, dass die dort weiter entfernten Parkplätze einen entscheidenden Anteil an dieser Schließung gehabt hätten. Wein & Co Gründer und -Eigentümer Heinz Kammerer bestätigt dies indirekt. Er sagt zur neuen Filiale Kornstraße 14: „Die Verfügbarkeit von Parkplätzen in unmittelbarer Umgebung  ist eine wichtige Grundvoraussetzung bei der Auswahl neuer Filialstandorte“.

Man lernt also aus Fehlern, was Wein & Co billiger hätte haben können. Man hätte einfach die Kunden befragen können als mit Filialverlegungen die Probe aufs Exempel zu machen. Wein & Co hat mit der neuen Filiale in der Kornstraße 14 im Großraum Linz ab Donnerstag nächster Woche zwei Standorte. Im Linzer Industriegebiet, in der Pummererstraße, ist der andere Standort – übrigens mit Parkplätzen.

Kommentare anzeigen »
Artikel Karin Haas 11. Mai 2016 - 06:30 Uhr
Mehr Was Linz isst ...

Florierendes Lokal verkauft: „Wollte nie Wirt sein“

„Ich wollte nie Wirt sein“, sagt Heinz Lehninger. Der Kommunikationsexperte und Liebhaber von ...

Dieses Kochbuch schreibt Geschichte

Viele Jahre stand der Schmöker unbeachtet auf Bücherregalen in Linz, Gmunden und Timelkam.

Der Trick des besten Kochs

… von Kärnten. Hubert Wallner ist aber ein „halber Oberösterreicher“.

Schlecken, beißen oder löffeln?

Es ist eine Frage des Geschmacks, über den sich bekanntlich nicht streiten lässt.

Italienische Delikatessen neu in Linz

Für manche war es eine Hiobsbotschaft, die sich letztlich als Glücksfall herausstellte.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS