Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 21. August 2018, 09:58 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Dienstag, 21. August 2018, 09:58 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Overtime

Auf nach Bozen

In Spiel zwei treffen die Black Wings und der HCB Südtirol erstmals in dieser Viertelfinalserie in Italien aufeinander.

Bild: Fabio Hofer

Wir sind gestern um 13 Uhr nach Bozen aufgebrochen und waren um etwa halb sieben im Mannschaftshotel. Das ist wieder in unmittelbarer Nähe zur Halle, was sehr gut ist. Im Grunddurchgang waren wir immer in Kaltern untergebracht und mussten mit dem Bus zur Palaonda fahren. Nach der Ankunft gab es das Abendessen mit viel Kohlehydraten (Nudeln und Reis).

Als Zimmerkollegen habe ich heuer Erik Kirchschläger. Wir haben ein gutes Gefühl für das heutige Spiel, weil der Druck heute bei Bozen liegt. Wenn wir unser Spiel spielen, dann klappt das schon. Wichtig ist, dass wir von Anfang an bereit sind und wenig Strafen nehmen. Jeder muss 100 Prozent geben.

Viele Leute fragen, ob wir die "Curva Nord", also die lauten Fans der Südtiroler, während des Spiels registrieren. Ich muss aus eigener Erfahrung sagen: Nein! Da bin ich glücklicherweise so konzentriert, dass ich vom Drumherum nichts mitbekomme. Wenn man auf der Bank sitzt und man merkt, dass sie uns auspfeifen, dann motiviert mich das. Also, hoffentlich wird es heute richtig laut. ;-)

Bis später,
euer Fabio

Kommentare anzeigen »
Artikel Fabio Hofer 28. Februar 2017 - 09:00 Uhr
Mehr Overtime

Können die Black Wings den Umbruch schaffen?

Bei den Liwest Black Wings vollzieht sich derzeit ein Total-Umbruch. Ein paar Gedankenanstöße.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS