Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 24. September 2018, 22:53 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Montag, 24. September 2018, 22:53 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Mann trug in Salzburg Waffenarsenal in Rucksack bei sich

SALZBURG. Die Polizei hat am Mittwoch bei einer Personenkontrolle in der Salzburger Innenstadt bei einem 35-jährigen Beschäftigungslosen einen Rucksack voller Waffen sichergestellt.

Serieneinbrecher hatte drei Schusswaffen im Rucksack

(Symbolbild) Bild: APA

Der Tennengauer führte unter anderem fünf Schreckschusspistolen samt Gaspatronen, vier Messer und einen Signalstift mit sich. Außerdem hatte er Suchtgifttabletten dabei. Gegen den Mann besteht ein aufrechtes Waffenverbot.

Der 35-Jährige war zuvor einer Verkehrsstreife durch sein seltsames Verhalten aufgefallen. Gegen den Mann liegen auch mehrere offene Verwaltungsstrafen vor. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Dezember 2017 - 10:22 Uhr
Mehr Chronik

Traktor-Anhänger rutschte in Vorarlberg gegen Schülergruppe

THÜRINGEN. Im Bezirk Bludenz sind Montagfrüh vier Kinder im Alter von elf und zwölf Jahren bei einer ...

Kein Sechser, kein Fünfer: Zwillingsjackpot am Mittwoch

WIEN. Am Sonntag setzte Fortuna auf Vielfalt und Ausgeglichenheit mit Zahlen aus dem Einer-, Zehner-, ...

Erwischt! Kunasek rauchte trotz Verbots im Festzelt

HARTBERG. Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) hat beim Frühshoppen seiner Partei in Hartberg gegen ...

25-Jährige starb bei Verkehrsunfall

KRUMBACH. Eine Pkw-Lenkerin ist am Montag bei einem Verkehrsunfall in ihrem Heimatbezirk Wiener Neustadt ...

21-jähriger Häftling starb offenbar an Mix aus Suchtgift und Medikamenten

KLAGENFURT. Die Staatsanwaltschaft hat nach dem Tod eines Insassen der Justizanstalt Klagenfurt ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS