Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. Juli 2018, 22:30 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. Juli 2018, 22:30 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Familiendrama mit zwei Toten in Wien

WIEN. Eine Bluttat in einer Familie, deren Hintergründe bis zum Abend noch völlig ungeklärt waren, hat sich Mittwochmittag in Wien-Leopoldstadt ereignet.

Polizeieinsatz in Wien-Leopoldstadt Bild: (APA/HANS PUNZ)

Ein Ehepaar starb, dessen einziges Kind, eine zehnjährige Tochter, wurde mit schwersten Verletzungen in lebensgefährlichem Zustand ins Krankenhaus eingeliefert.

Alarm hatte es etwa um 11.15 Uhr im Bereich Miesbachgasse bei der Oberen Augartenstraße gegeben. Auf offener Straße lag die Leiche eines 41-jährigen Mannes - offenbar bei einem Fenstersturz zu Tode gekommen. Die Polizei und deren WEGA-Einheit wurden alarmiert. Die Beamten brachen die Wohnung auf und stießen dort auf die Leiche der 45-jährigen Ehefrau des Toten. Der Leichnam wies mehrere Stichverletzungen auf.

Gleichfalls in der Wohnung entdeckt wurde die zehn Jahre alte Tochter des Ehepaares, das einzige Kind. Das Mädchen war bewusstlos und hatte Halsverletzungen erlitten. Die Tatwaffe, ein Küchenmesser, wurde sichergestellt, wie eine Sprecherin der Wiener Polizei mitteilte. Das Kind wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Neue Informationen über dessen Zustand werde es nicht vor Donnerstagvormittag geben, sagte ein KAV-Sprecher.

Im Detail ungeklärt war laut Wiener Polizei der Ablauf der Ereignisse, ebenso die genaue Täterschaft. Die möglichen Hintergründe waren Gegenstand intensiver Ermittlungen. Die Obduktionen der beiden Leichen sollten am Donnerstag erfolgen, hieß es.

Weitere Details im Video

Kommentare anzeigen »
Artikel 03. Januar 2018 - 14:04 Uhr
Mehr Chronik

Schülerin aus Wien in Kärnten abgestürzt und schwer verletzt

SPITTAL / WIEN. Ein 13-jähriges Mädchen aus Wien ist am Freitag beim Pilze suchen im Kärnten-Urlaub nahe ...

49-Jährige vier Tage nach Wohnungsbrand in Graz gestorben

GRAZ. Der schwere Brand Montagabend in einem Mehrparteienhaus im Grazer Bezirk Eggenberg hat ein ...

Erneuter Störfall bei OP-Tisch am LKH Graz

GRAZ. Nach einem erneuten Fehler an einem OP-Tisch am Donnerstag im LKH Graz hat die Steiermärkische ...

Kind schrie "Mama, Mama!": Untätiger Polizist nach Bluttat entlassen

Am 16. September 2017 hatte in Hohenems ein 38-jähriger Mann türkischer Abstammung seine 33-jährige Frau ...

Wegen drei Scheinehen angezeigt 

SALZBURG. Ein 27- jähriger Serbe wurde in Salzburg wegen Scheinehen angezeigt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS