Lade Inhalte...

Tipps

Wir sollten auf unseren Körper hören

Von Vera Schwaiger   17. Mai 2016 00:04 Uhr

Vera Schwaiger
Vera Schwaiger  

Ums Abnehmen tummeln sich so viele Mythen wie um kein anderes Thema.

Zeitschriften, Blogs und Bücher sind voll mit neuen Erkenntnissen und Ratschlägen. Der Lehrmeister Konfuzius wusste, dass Rat von jenen, die nicht den gleichen Weg gehen, nicht nur teuer, sondern schlichtweg nutzlos ist.

Daher lautet die Devise, seinen eigenen Körper (wieder) kennenzulernen. Wann braucht er Energie, wie fühlt sich Hunger an, wann bin ich satt? Experten sind überzeugt: Würden wir mehr auf unsere körperlichen Signale, als auf Ratschläge und Empfehlungen von außen achten, gäbe es das Problem mit Übergewicht nicht.
Also, niemand kann uns besser beraten, als wir uns selbst. Wir müssen nur wieder anfangen, auf unseren Körper zu hören.

 

Vera Schwaiger, Head of Communications bei Runtastic.

Mehr als 600 verschiedene Mythen zum Thema Fitness, Ernährung und Gesundheit gibt’s im Runtastic Ernährungs-Quiz.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less