Lade Inhalte...

Gesundheit

Corona: EMA prüft Zulassung eines Medikaments von Merck

Von nachrichten.at/apa   25. Oktober 2021 14:01 Uhr

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) prüft die Zulassung eines Corona-Medikaments des US-Pharmakonzerns Merck & Co.

Wie die EMA am Montag mitteilte, leitete der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der EMA ein fortlaufendes Prüfverfahren für das Medikament "Molnupiravir" zur Behandlung von erwachsenen Covid-19-Patienten ein.

"Molnupiravir" ist ein antivirales Medikament in Pillenform, das von Merck & Co. (MSD) zusammen mit Ridgeback Biotherapeutics entwickelt wurde.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less