Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Zwei neue Projekte für den "Felix Familia"

Von Valerie Hader, 17. Jänner 2024, 04:04 Uhr
Zwei neue Projekte für den "Felix Familia"
Bürohund Hermann "bei der Arbeit" Bild: Sophie Steininger

Die Raiffeisenlandesbank und die Firma Steininger Gebäude- und Energietechnik haben sich beworben

Gute Beratung und ein Bürohund – zwei ganz unterschiedliche Dinge, die allerdings eines gemeinsam haben: den Alltag von berufstätigen Eltern zu erleichtern. Das ist das Ziel beim "Felix Familia", einer Auszeichnung von OÖN und dem Land Oberösterreich, mit der Projekte wie diese vor den Vorhang geholt werden.

Zahlreiche Unternehmen haben sich bereits beworben, so etwa die Raiffeisenlandesbank mit einer "Beratungshotline". "Da das Thema Pflege immer mehr an Bedeutung gewinnt, war es uns wichtig, unseren Angestellten eine Möglichkeit zu bieten, sich mit ihren Anliegen rund um die Pflege von Angehörigen beraten zu lassen", beschreibt Sandra Lehner in der Bewerbung das Projekt. "Daher haben wir in Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk eine Beratungshotline installiert, wo sich Mitarbeiter des Konzerns vertraulich, kostenfrei und in der Dienstzeit Unterstützung in diesen Angelegenheiten holen können."

Um Bürohund Hermann dreht sich alles in der Felix-Familia-Bewerbung der Firma Ing. Steininger Gebäude- und Energietechnik in Pregarten. "Er ist viel mehr als nur ein Haustier, er ist zentraler Bestandteil unseres Teams und hilft dabei, eine positive Arbeitsumgebung zu schaffen", erklärt Sophie Steininger. "Mitarbeiter können Hermann mit nach Hause nehmen, Kinder dürfen aber auch herkommen, um Hermann zu treffen, und erfahren so auch noch viel über die Arbeit ihrer Eltern." Dazu gibt es unter anderem auch noch flexible Arbeitszeiten für die Mitarbeiter sowie Firmenfeiern, bei denen auch die Familienmitglieder willkommen sind.

mehr aus Familie

"Väter glauben oft, sie seien unwichtig"

"In den Ferien prallen zwei völlig verschiedene Lebenswelten aufeinander"

Statt Blumen gibt’s am Vatertag Süßes

Studie: So viele Kinder gelten in Österreich als ertrinkungsgefährdet

Autorin
Valerie Hader
Valerie Hader
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen