Lade Inhalte...

Hauptspeisen

Rehnüsschen, gerührte Polenta, mit Pilzen und Wurzelgemüse

03. Oktober 2014 09:37 Uhr

Rezept
Rehnüsschen, gerührte Polenta,  mit Pilzen und Wurzelgemüse

Zutaten (für vier Personen):

Polenta, Pilze und Wurzelgemüse:
500 g Polenta, 100 g Butter, 3 EL Olivenöl, 1 EL Ursalz, 2 EL Lorbeerblätter, Salbei, Rosmarin und Thymian, ca. 1 ½ l Wasser, 1 Messerspitze Muskatnuss, 2 Karotten, 1 gelbe Rübe, 1 kleiner Sellerie, 3 Seitlinge

Rehnüsschen: ca. 700 g (zugeputzten) Rehschlögel, vorzugsweise auch Fleisch von der Schale oder Nuss möglich, Wacholderbeeren, Estragonsenf, Thymian, Salz, Pfeffer, Piment, Butterschmalz.

Zubereitung Polenta, Pilze und Gemüse:
Wasser mit Gewürzen, Kräuter, Lorbeerblatt aufkochen, Butter, Polenta einrühren, langsam 20-30 Minuten köcheln lassen. Eventuell Wasser nachgießen. Mit Olivenöl und Parmesan abschmecken. Gemüse kleinwürfelig schneiden, blanchieren und in Butter mit den feinblättrig geschnittenen Seitlingen kurz anbraten. Wahlweise Thymian und Rosmarin hinzufügen.

Zubereitung Rehnüßchen:
Sauber zugeputzten Rehschlögel (12-15 dag) auf gleiche Größe portionieren und mit Salz, Pfeffer, Thymian und Estragonsenf würzen. In der Pfanne mit Butterschmalz anbraten und im vorgeheizten Backrohr rosa fertig braten. Kurz rasten lassen und abgelöschten Bratenfond mit Butter montiert zugeben. Fleisch in nussgroße Stücke aufschneiden und mit Piment bestreuen. Auf gerührte Polenta, gekochtes Wurzelgemüse und Pilze in Butter und Thymian geschwenkt anrichten!

Tipp: Bei der Polenta kann statt Wasser auch Gemüsesud genommen werden, jedoch dann weniger Salz.

0  Kommentare 0  Kommentare