Lade Inhalte...

Hauptspeisen

Frittierter Spargel mit Räuchertofu und Parmesandip

02. Mai 2015 00:04 Uhr

Frittierter Spargel mit Räuchertofu und Parmesandip
Grüner Spargel, einmal anders

Ein Rezept zum Nachkochen

Für vier Personen: Zehn Deka Ciabattabrot im Mixer grob mahlen, im Backofen bei 70 Grad eine Stunde trocknen. Drei, vier getrocknete Tomaten in Öl klein schneiden, mit Sauerrahm, etwas frisch geriebenem Parmesan und einem Teelöffel Zitronensaft zu einem Dip verrühren. 20 Stangen grünen Spargel im unteren Drittel schälen, in Stücke schneiden. Zehn Deka Räuchertofu im Mixer mit 1 TL Olivenöl, Salz und Pfeffer cremig mixen. Große Basilikumblätter auflegen, mit Tofu-Masse bestreichen, je ein Spargelstück darauflegen und aufrollen. Dann in Weizenmehl, gequirltem Ei und den Ciabattabröseln panieren und goldgelb in Öl herausbacken.

 

"Frisch, bunt & regional": Konrad Geiger, Bassermann Inspiration, Verlagsgruppe Random House, München, 140 Seiten, viele Fotos, 18,50 Euro, ISBN 978_3-572-08169-1

Frittierter Spargel mit Räuchertofu und Parmesandip
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less