Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Erdäpfel-Grieß-Knödel

03. November 2018, 00:04 Uhr
Wundsam liebt die Knödel klein Bild: Alexander Schwarzl

Nach Opas Rezept

Zutaten (für 4 Personen):
1 Kilo gekochte, mehlige Erdäpfel (bitte am Vorabend kochen)
100 g Butter (zerlassen, lauwarm)
60 g Weizengrieß
60 g Maizena (Maisstärke) 200 g griffiges Mehl
2 Eier
Salz, Muskat

Zubereitung: Die gekochten Erdäpfel durch eine Presse drücken. Mit den restlichen Zutaten auf einem leicht bemehlten Nudelbrett zu einem Teig kneten, eine Rolle formen, daumendicke Stücke abschneiden und mit bemehlten Händen Knödel formen, in wallendes Salzwasser vorsichtig einlegen, evtl. mit Kochlöffel vom Boden lösen, ca 20 Min. sanft wallend kochen. Wenn die Knödel aufsteigen, sind sie in der Regel fertig.

Gänsegewürzsalz:
Wer sein Ganslgewürz selbst machen möchte:
1 El Ingwer gemahlen, 1 El Koriander (frisch gemahlen), Muskatblüte (frisch gemahlen), 1 Tl Zimt, 1 Tl Beifuß, 1 Tl weißer Pfeffer, 1 Messerspitze Cayennepfeffer, 80 g Salz

mehr aus Hauptspeisen

Gnocchi in Bärlauchrahmsauce

Schweinsbackerl mit Selleriepüree

Rindsschulter, in Rotwein geschmort

Persischer Reiskuchen mit Berberitzen (Tahchin)

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen