Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Apfel-Blaukraut à la Arthur

03. November 2018, 00:04 Uhr
Die perfekte Kombination Bild: Alexander Schwarzl

Die perfekte Zuspeis zum Gansl.

Zutaten (für 4 Personen):

700 g Rotkraut; fein geschnitten
1 El Gänsefett
2 El Preiselbeeren
¼ L Ganslfond
1 Zwiebel; fein geschnitten
¼ L Rotwein
3 El Balsamico-Essig
1 säuerlicher Apfel, fein gerieben
¼ L Apfelsaft
½ El Honig
1 Tl Butter
Salz, Kümmel

Zubereitung:
Zwiebel im Gänsefett goldgelb anschwitzen, ablöschen mit Balsamico, Rotwein und Apfelsaft. Den Ganslfond (siehe Haupttext) dazugeben, den Honig und das fein geschnittene Blaukraut in den Topf geben, würzen mit Salz und Kümmel, die Preiselbeeren dazu. Zugedeckt für ca. 45 Min. bei mittlerer Hitze weich dünsten. Zum Schluss Butter zugeben (oder Ganslschmalz) und abschmecken. Man kann auch das gehachelte rohe Blaukraut mit etwas Rotwein, Preiselbeeren und Apfelsaft am Vorabend marinieren. Dann Zubereitung wie oben beschrieben.

mehr aus Hauptspeisen

Rindsschulter, in Rotwein geschmort

Schweinsbackerl mit Selleriepüree

Frittelle di San Giuseppe

Amatriciana/ Nudeln mit Speck

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen