Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Stoppelfuchs

04. Oktober 2019, 21:13 Uhr
Bild: Volker Weihbold

Zutaten (für vier Personen):

½ kg mehlige Erdäpfel, roh, geschält, 1 Ei, 125 g Bröseltopfen, sehr trocken, 1 Esslöffel Maizena oder Erdäpfelstärkemehl, Powidlmarmelade, Butterschmalz zum Backen

Zubereitung:

Erdäpfel grob reiben. Gut ausdrücken. Mit Ei, Topfen und Stärkemehl vermischen.

In einer Pfanne mit Butterschmalz kleine Fladen backen.

Heiß mit Powidlmarmelade bestreichen und einen Klecks Sauerrahm obendrauf geben.

Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

 

Info: „Woher der Name stammt, konnte ich nicht eruieren. Auf alle Fälle ist es eine außergewöhnliche Süßspeise, die Sie unbedingt probieren sollten“, schreibt Georg Friedl in seinem Kochbuch.

mehr aus Desserts

Feine Butterringerl - mit Zutaten, die jeder zuhause hat

Tag- und Nachtherzerl

Vegane „Topfen“-Knödel mit süßen Bröseln

Mein liebstes Keks-Rezept: Lebkuchen

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen