Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Frucht-Macarons

25. Mai 2013, 00:04 Uhr
Frucht-Macarons
Macarons hausgemacht Bild: Rita Newman

„Macarons sind heikel“, gibt Franz Schmeißl zu, „man muss genau arbeiten.“ Weil das Stück beim Konditor bis zu einem Euro kostet, lohnt sich die Mühe.

Zutaten (35 Stück):

90 g Mandeln geschält oder Mandelmehl, 150 g Staubzucker; 72 g Eiweiß, 20 g Feinkristallzucker, Prise Salz; 1 Messerspitze Lebensmittelfarbe (Pulver).

Zubereitung:

Mandeln und Zucker in Küchenmaschine ganz fein mahlen, mehrmals sieben (Haarsieb). Eiweiß, Zucker, Salz steif schlagen, Mandelmasse in drei Portionen zum Schnee geben, es soll eine zähflüssige Masse entstehen. Mit Dressiersack in Größe von Zwei-Euro-Münzen auf eine Backmatte (nicht Backpapier!) spritzen. Einige Minuten stehen lassen, die Macarons sollen etwas auseinander fließen. Im Rohr (untere Schiene, Heißluft, 140 Grad) 18 bis 20 Minuten backen. Auskühlen lassen, füllen.

Fülle: In 70 g passiertem, auf 85 Grad erhitztem Fruchtmark 80 g gehackte, weiße Kuvertüre auflösen. Einige Stunden kalt stellen, dann leicht schaumig rühren.

mehr aus Desserts

Gebackene Apfel-Nuss-Knöderl

Mein liebstes Keks-Rezept: Florentiner in 5 Schritten

Feine Butterringerl - mit Zutaten, die jeder zuhause hat

Vegane „Topfen“-Knödel mit süßen Bröseln

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen