Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Einfach kochen: Feiner Grießauflauf mit Erdbeeren

24. April 2020, 00:04 Uhr
Einfach kochen
(Symbolfoto)

Die Welserin Karin Stöttner hat bereits drei Kochbücher veröffentlicht, ihr erste "Shaking Salad" war ein Bestseller und wurde in drei Sprachen übersetzt.

Daneben gibt die 39-Jährige Rezeptmagazine heraus und schreibt auf ihrem Blog "Geschmacksmomente" über Essen, Reise und die Küchen in aller Welt, "denn kochen verbindet, egal welcher Herkunft oder Religion".

>> Zutaten für den Grießauflauf: 200 g Grieß, ¾ l Milch, 1 Vanillezucker, 70 g Butter, 140 g Zucker,3 Eier, 1 Prise Salz, 200 g Erdbeeren tiefgekühlt oder frisch (alternativ 200 g Erdbeermarmelade)

>> Zubereitung: Für das Grießkoch die Milch erhitzen, den Grieß unterrühren bis die Masse stockt. Den Topf vom Herd nehmen, kleine Butterstücke in die Masse stecken und auskühlen lassen. Danach nochmals gut durchrühren bis eine sämige Konsistenz entsteht.Die Eier trennen, den Schnee schlagen, beiseite stellen. Den Zucker mit den Dottern schaumig schlagen, Vanillezucker und Prise Salz dazugeben. Die ausgekühlte Grießmasse nach und nach mit dem Mixer in die Dotter-Zuckermaße einrühren. Den Eischnee unterheben. Die Hälfte der Masse in eine gebutterte Form füllen und die gefrorenen Erdbeeren (oder Erdbeermarmelade) darauf verteilen. Mit der restlichen Masse bedecken. Auf der mittleren Schiene bei 200 Grad für etwa 45 Minuten backen. Warm oder kalt genießen.

>> OÖN-Kochchallenge auf Instagram: Kochen, fotografieren, posten und mit @nachrichten.at markieren. Verlost werden 5 x 20-Euro-Gutscheine von MaxiMarkt.

mehr aus Desserts

Tag- und Nachtherzerl

Mein liebstes Keks-Rezept: Florentiner in 5 Schritten

Gebackene Apfel-Nuss-Knöderl

Mein liebstes Keks-Rezept: Lebkuchen

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen