Lade Inhalte...

Desserts

Gateau aus 2erlei Schokoladen

17. Dezember 2016 00:04 Uhr

Gateau aus 2erlei Schokoladen

Für 4 Personen

Zutaten:

Flan:

180 Gramm Schokolade (70 % Kakao-Anteil)

180 Gramm Butter

180 Gramm Zucker

3 Bio-Eier

Weißes Schoko-Eis:

250 Gramm weiße Schokolade

300 ml Milch

200 ml Schlagobers

40 Gramm Zucker

3 Eidotter

Schokoladenblätter:

200 Gramm dunkle Schokolade

 

Zubereitung Flan:

Schokolade und Butter im kleinen Topf schmelzen. Zucker und Eier schaumig schlagen und langsam in die Schokoladenmasse einrühren. In Soufflé-Förmchen gießen und mindestens vier Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Zubereitung weißes Schoko-Eis:

Alle Zutaten bis auf die Dotter in einem Topf auf dem Herd auf ca. 68 Grad erhitzen. Danach von der Platte nehmen und die Dotter einrühren. Achtung: Masse darf nicht ausflocken. Masse abkühlen und entweder in einer Eismaschine geben oder im Topf mindestens vier Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Schokoblätter:

Schokolade im Wasserbad bei ca. 32 Grad schmelzen. Mit Küchenpalette 3 mm dünn auf Backpapier aufstreichen, im Kühlschrank 30 Minuten kalt stellen. In beliebige Formen brechen.

Anrichten: Gateau aus der Form stürzen. Eis mit Löffel ausstechen, mit Blättchen dekorieren.

Tipps für den perfekten Schokokuchen:

 

0  Kommentare 0  Kommentare