Essen & Trinken

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Hirtl gewinnt zum zweiten Mal die OÖN-Weinshow

Festlicher Rahmen, Top-Weine und ein exzellentes Mehrgang-Menü bereiteten den Gästen einen unvergesslichen Abend. Bild: Weihbold

Hirtl gewinnt zum zweiten Mal die OÖN-Weinshow

LINZ. Burgundersorten: Das Weinviertler Weingut triumphierte über den Dächern von Linz mit einem Chardonnay Exklusiv 2017.

Von Philipp Braun, 17. September 2018 - 00:05 Uhr

Wenn es läuft, dann läuft es. Und beim Weingut Hirtl aus Poysdorf rinnen die Weine besonders genussvoll die Kehle runter. Im Frühjahr sicherte sich der Betrieb aus dem Weinviertel in der Grünen-Veltliner-Wertung bereits den ersten Platz. Am Freitag wurden im Pöstlingbergschlössl weiße Burgundersorten (Chardonnay, Weißburgunder, Grauburgunder) aus ganz Österreich verkostet. Mit respektablem Abstand landete die Familie Hirtl erneut auf Platz eins. Ihr Chardonnay wurde vom Publikum zuerst ausgetrunken und ging somit als Sieger der Weinshow hervor.

Hirtl gewinnt zum zweiten Mal die OÖN-Weinshow
Bei der Weinverkostung  
Bild: Weihbold

Dieses Mal wurden bei beeindruckendem Ausblick und köstlichem Mehrgang-Menü 23 Weine verkostet. Vor der Weinshow analysierten Hausherr Alfred Gallistl, Sommelierausbildner Hans Stoll und OÖN-Kulinariker Philipp Braun die eingereichten Weine nach dem 20-Punkte-System. Für die Experten landeten Franz und Christina Netzl aus Göttlesbrunn auf dem ersten Platz, gefolgt vom steirischen Weingut Kollerhof Lieleg aus Leutschach und dem Betrieb StephanO aus Eisenberg.

Den mehr als 100 Gästen schmeckte der Chardonnay Exklusiv 2017 vom Hirtl am besten. Der Wein war mit 7,50 Euro zugleich einer der günstigsten. Zweiter wurde das Weingut Frauwallner aus Straden. Den dritten Rang holte Franz und Christina Netzl.

 

Nächste Weinshow: 9. November, Landhotel Forsthof, Neustraße 29, 4522 Sierning: Gansl und Rotweincuvées, 49 Euro (mit OÖNcard 47 Euro) inkl. Menü, Wein und Wasser, Beginn 18 Uhr. Anmeldung: 07259/23190, office@forsthof.at

Hirtl gewinnt zum zweiten Mal die OÖN-Weinshow
Valrhona Crémaux mit Mohn  
Bild: VOLKER WEIHBOLD

Medaillons vom Mühlviertler Kalb

Hirtl gewinnt zum zweiten Mal die OÖN-Weinshow
 
Bild: VOLKER WEIHBOLD

Valrhona Crémaux mit Mohn

 

 

Expertenwertung

Gastgeber Alfred Gallistl, Sommelierausbildner Hans Stoll und OÖN-Kulinariker Philipp Braun verkosteten die 23 Weine vor der Weinshow verdeckt und beurteilten diese nach dem 20-Punkte-System:

1. Franz und Christina Netzl, Göttlesbrunn, Weißburgunder Altenberg 2017 (15 Euro), 02162/82360.

2. Kollerhof Lieleg, Leutschach, Grauburgunder Selektion 2016 (12,50 Euro), 03454/439.

3. Weingut StephanO, Eisenberg, Weißburgunder 2017 (10 Euro), 0664/2636939

4. Weingut Hellmer, Fels am Wagram, Chardonnay Grand Reserve 2016 (10,50 Euro), 02738/3149.

5. Weingut Frauwallner, Straden, Morillon Vulkanland 2017 (9 Euro), 03473/7137.

 

Hirtl gewinnt zum zweiten Mal die OÖN-Weinshow
Die Expertenjury: Hans Stoll, Alfred Gallistl und Philipp Braun  
Bild: Weihbold

Die Expertenjury: Hans Stoll, Alfred Gallistl und Philipp Braun

Die Show-Sieger

 

Die Lieblinge des Publikums:

1. Weingut Hirtl, Poysdorf, Chardonnay Exklusiv 2017 (7,50 Euro), 02552/2182.

2. Weingut Frauwallner, Straden, Morillon Vulkanland 2017 (9 Euro), 03473/7137.

3. Franz und Christina Netzl, Göttlesbrunn, Weißburgunder Altenberg 2017 (15 Euro), 02162/82360.

4. Winzerhof Sax, Langenlois, Weißburgunder 2017 (8 Euro), 02734/2349.

5. Kollerhof Lieleg, Leutschach, Grauburgunder Selektion 2016 (12,50 Euro), 03454/439.

»zurück zu Essen & Trinken«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 24 - 4?