Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Digitalos: Wir suchen die digitalen Aushängeschilder

19. August 2019 00:04 Uhr

DIGITALOS

LINZ. Die OÖN und ihre Partner verleihen erstmals den Digital-Award – Bewerbungsfrist endet am 1. September.

Oberösterreichs Wirtschaft ist reich an erfolgreichen Unternehmen. Jenen, die sich in der digitalen Welt hervortun, bieten wir nun eine große Bühne: Am Dienstag, 22. Oktober, veranstalten die OÖNachrichten und ihre Partner die Premiere des Digitalos in der Linzer Tabakfabrik.

Auf www.digitalos.at können Sie sich bewerben. Eine Anmeldung ist in vier Kategorien möglich. "Digitale Start-ups" sind junge Unternehmen, die eine einzigartige Idee haben und über ein rasch skalierbares Geschäftsmodell verfügen. Sie heben sich dadurch von anderen Firmen ab.

Wer als Einzelperson im Internet auftrumpft und viele Menschen erreicht, egal ob auf Facebook, Instagram oder einem Blog, ist in der Kategorie "Digitale Person" richtig. Die Sieger dieser Sparte bestimmen die Leser der OÖNachrichten per Onlinevoting.

Unternehmen, denen der Wandel von einem analogen zu einem digitalen Geschäftsmodell gelungen ist, werden in der Sparte "Digitale Transformation" geehrt. Gesucht werden Firmen, die ein sicheres Zukunftskonzept entwickelt haben.

Unter den Schlagwörtern "Science/künstliche Intelligenz/Projekte" werden alle Projekte in Organisationen und Unternehmen aus Wirtschaft und Wissenschaft vereint. Hier werden Ideen vor den Vorhang geholt, die wesentlichen Einfluss auf die Gesellschaft haben.

Die fünfte Kategorie, den "Digitalen Pionier", bestimmt die Jury. Hier wird eine Person geehrt, welche die Digitalisierung in Oberösterreich mit außergewöhnlichen Leistungen wesentlich geprägt hat.

Die Bewerbungfrist für den Digitalos läuft bis Sonntag, 1. September. Das Einreichformular finden Sie online. Die OÖNachrichten und ihre Partner treffen aus allen Bewerbungen eine Vorauswahl. Aus dieser Nominiertenliste wählt die Jury unter Vorsitz von Runtastic-Mitgründer Florian Gschwandtner die Sieger.

Im Zeichen der Digitalisierung stehen auch die Digital Days der OÖNachrichten, die am 23. und 24. Oktober im OÖN-Forum in den Promenaden Galerien über die Bühne gehen werden. Die Liste der Referenten kann sich sehen lassen: Vertreter von Google, Facebook, XXXLutz, Xing, Runtastic, Austrian Airlines, PwC und der Fachhochschule Oberösterreich werden Vorträge halten. Die Veranstaltung findet jeweils von 9 bis 17 Uhr statt. Frühbucher haben bis 31. August die Chance auf verbilligte Tickets.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less