Lade Inhalte...

Wirtschaft

Lufthansa strich wegen Streiks 1.500 Flüge

Von nachrichten.at/apa   08. November 2019 17:15 Uhr

7: Lufthansa

FRANKFURT. Die AUA-Mutter Lufthansa hat wegen des Streiks der Flugbegleiter am Donnerstag und Freitag mehr Flüge streichen müssen als zunächst geplant.

Annulliert worden seien 1.500 Flüge, teilte die Lufthansa am Freitag mit - die Airline war zunächst von 1.300 Flügen ausgegangen.

Entsprechend erhöhte sich auch die Zahl der betroffenen Passagiere: Statt rund 180.000 Kunden waren rund 200.000 Flugreisende von den Annullierungen betroffen, wie die Airline weiter mitteilte.

Der Flugbetrieb solle am Samstag wieder weitgehend normal weitergehen, teilte die Lufthansa mit - es könne nach den Streiks aber zu vereinzelten Flugausfällen oder Verspätungen kommen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less