Lade Inhalte...

Wirtschaft

IHS-Chef: Hilfspaket reicht für einige Monate

23. März 2020 00:04 Uhr

IHS-Chef: Hilfspaket reicht für einige Monate
IHS-Chef Martin Kocher

WIEN. Laut Wirtschaftsforscher Martin Kocher ist das Tempo bei der Hilfe wichtiger als das Ausmaß.

Die Bundesregierung hat diese Woche eine enorme Aufstockung der Hilfszahlungen für die Wirtschaft, die massiv unter den Auswirkungen der Corona-Krise leidet, beschlossen: 38 Milliarden Euro sollen, wie berichtet, zur Sicherung von Arbeitsplätzen bereitgestellt werden.

Das Rettungspaket werde "sicher für einige Monate reichen", sagte Martin Kocher, Chef des Instituts für Höhere Studien, am Sonntag in der ORF-Sendung "Hohes Haus". Es seien allerdings auch Situationen vorstellbar, in denen die Wirtschaft noch mehr brauche. Wenn man etwas gelernt habe, dann, "dass wir nichts ausschließen sollten", sagte Kocher.

Entscheidend für die Schwere der Krise sei die Dauer der Einschränkungen. Falls nach Ostern damit begonnen werden könnte, die Maßnahmen zu lockern, dann sei mit einer "milden Rezession" von ein bis drei Prozent zu rechnen. Zum Vergleich: In der Finanzkrise vor zehn Jahren sei die österreichische Wirtschaft um vier Prozent geschrumpft.

Die Dauer der Restriktionen würde rein von medizinischen und gesundheitlichen, nicht von wirtschaftlichen Gründen abhängen, sagte Kocher. Aber: "Irgendwann werden wir diese Abwägungen machen müssen." Aus wirtschaftlicher Sicht müsse man hoffen, dass es Fortschritte in der Forschung und Behandlung gebe.

Die schlagartig gestiegene Arbeitslosigkeit führt Kocher zu einem guten Teil auf das jähe Ende des Wintertourismus zurück. Wichtig sei, dass Industrie und mittelgroße Unternehmen ihre Mitarbeiter zur Kurzarbeit anmelden, um nach der Krise schnell wieder zu starten. Stundungen und Garantien würden Betriebe vor einer Insolvenzwelle bewahren. Wichtiger als die Höhe sei die Geschwindigkeit bei der Unterstützung.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Wirtschaft

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less