Lade Inhalte...

Motorsport

MotoGP: KTM-Pilot positiv auf Corona getestet

Von OÖN-Sport   17. November 2020 13:12 Uhr

GEPA-202008211011030035
Iker Lecuona

PORTIMAO. Das KTM-Team muss wegen eines positiven Corona-Tests einen Fahrerwechsel für das MotoGP-Saisonfinale am Wochenende in Portugal vornehmen.

Der finnische KTM-Testpilot Mika Kallio ersetze deshalb im letzten WM-Lauf in Portimao den Spanier Iker Lecuona, wie der Rennstall am Dienstag mitteilte.

Lecuona hatte bereits auf beide Events in Valencia verzichten müssen. Erst musste er wegen rechtlicher Bestimmungen in Quarantäne bleiben, da sein Bruder und Mitbewohner positiv getestet worden war. Vergangene Woche lieferte er dann selbst einen positiven Test ab.

In Valencia war Miguel Oliveira als Einzelkämpfer für das Tech3-Team unterwegs. In Portimao bekommt er Verstärkung in Person Kallios.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motorsport

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less