Lade Inhalte...

Mehr Sport

Historischer Finaleinzug

20. Oktober 2021 00:04 Uhr

Marlies Männersdorfer 

KITAKYUSHU. Marlies Männersdorfer im Mehrkampf der Turn-WM weiter

Marlies Männersdorfer hat mit Platz 24 in der Qualifikation gerade noch den Sprung ins Finale der Kunstturn-WM in Kitakyushu (Japan) geschafft. Der 25-Jährigen gelang trotz ihres Vorkampf-Sturzes vom Schwebebalken Historisches, ist es doch die erste Kunstturn-WM-Finalteilnahme bei globalen Titelkämpfen für Österreich.

"Ich bin sehr froh, dass ich das Finale trotz des Fehlers noch erreicht habe. Mein großer Wunsch ist in Erfüllung gegangen", sagte die Wahl-Vorarlbergerin.

"Wir waren in den letzten Jahren schon ein paar Mal knapp dran, jetzt hat es endlich mit dem WM-Finale geklappt. Sie hat ihr Programm sehr selbstbewusst durchgezogen ", ergänzte ÖFT-Sportdirektorin Eva Pöttschacher. Das Mehrkampf-Finale der Damen geht morgen über die Bühne.

Davor sind heute Österreichs Herren, denen auch Ricardo Rudy aus Wallern angehört, im Mehrkampf an der Reihe. "Wir haben uns sehr viel vorgenommen und sind super vorbereitet", sagt der Mühlviertler Sportdirektor Fabian Leimlehner.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less