Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Trainerwechsel bei Landesliga-Spitzenreiter

Von Raphael Watzinger, 07. April 2024, 18:49 Uhr
Markus Waldl
Markus Waldl Bild: GEPA pictures/ Mathias Mandl

GMUNDEN. Markus Waldl übernimmt ab Sommer Landesliga-West-Tabellenführer SV Gmunden.

Mit 20 Punkten Vorsprung liegt der SV Gmunden nach dem 2:1 gegen St. Marienkirchen/Wallern 1b uneinholbar an der Tabellenspitze der Landesliga West – und vor der Rückkehr in die OÖ-Liga. Trotzdem wird es im Sommer beim Leader aus dem Salzkammergut zu einem Trainerwechsel kommen: Erfolgscoach Christoph Brummayer teilte den Vereinsverantwortlichen zuletzt mit, dass er in der kommenden Saison die tägliche Arbeit am Trainingsplatz nicht mehr im gewohnten Ausmaß verrichten könne.

Der 45-Jährige bleibt dem Klub aber in anderer Position erhalten, wird Sportchef Norbert Leitner, der aus privaten Gründen im Sommer aufhört, ersetzen.

Der neue Trainer steht bereits fest: Markus Waldl wird Gmunden kommende Saison wohl in der OÖ-Liga aufstellen. Brummayer und Waldl kennen sich bestens: Beide haben bereits bei den Regionalligisten Stadl-Paura und WSC/Hertha zusammengearbeitet.

Gradascevic flog raus

Einen Trainerwechsel vollzog auch West-Schlusslicht St. Marienkirchen: Im Kampf um den Klassenerhalt trennte sich der Klub von Trainer Josef Iglseder. Beim 1:2 bei Tabellenführer Gmunden stand Neo-Sportchef Stefan Unterberger interimistisch in der Coaching-Zone.

Ebenfalls reagiert hat das 1b-Team der Askö Oedt in der Landesliga Ost: Bereits beim 1:1 gegen den SC Marchtrenk saß Sportchef Gerald Baumgartner interimistisch auf der Bank der Trauner. „Ich bin schon auf der Suche nach einem neuen Trainer, es gibt viele Interessenten“, sagt Baumgartner. Gradascevic hatte das Team erst im Winter übernommen, aber in den ersten fünf Frühjahrsrunden lediglich fünf Punkte geholt. Zu wenig für die Ambitionen des Klubs.

mehr aus Fußball Unterhaus

Abstiegskampf in der OÖ-Liga: So stehen die Chancen

Ein Drittliga-Absteiger steht bereits fest

Donau Linz zieht an Rohrbach vorbei

Steilvorlage des OÖ-Verbands: So wird man zur Vereinslegende

Autor
Raphael Watzinger
Redakteur Sport
Raphael Watzinger

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen