Lade Inhalte...

LASK

Quarantäne: Wann kehrt Cheberko zum LASK zurück?

17. November 2020 18:11 Uhr

Yevgen Cheberko (li.) sitzt in Luzern fest.

LUZERN. Nach Corona-Fällen beim Nationalteam der Ukraine wurde das Nations-League-Spiel in der Schweiz abgesagt. Die Ukrainer sind in ihrem Hotel isoliert.

LASK-Verteidiger Yevgen Cheberko sitzt in Luzern fest. Dort hätte am Dienstagabend das abschließende Nations-League-Match der Ukraine gegen die Schweiz stattfinden sollen. Wegen insgesamt zehn positiven Corona-Tests unter den Teammitgliedern wurde die Partie abgesagt. Der Luzerner Kantonsarzt ordnete eine zehntägige Quarantäne an. Die Mannschaft von Teamchef Andrej Schewtschenko darf das Hotel nicht verlassen.  

Schon beim 1:3 in Leipzig gegen Deutschland hatten vier Spieler wegen einer Corona-Infektion gefehlt. Am Montag fielen drei Tests positiv aus, am Dienstag vier weitere. Cheberko scheint nicht unter den veröffentlichten Namen mit positiven Tests auf.

Kein Ersatzteam nominiert

Wie Norwegen gegen Österreich hätten auch die Ukrainer für eine mögliche Neuansetzung am Mittwoch ein Ersatzteam stellen können. Diese Möglichkeit nahm der ukrainische Verband wohl auch wegen der fehlenden Zeit nicht wahr. Wie die Partie nun gewertet wird, ist offen - ebenso, wann die ukrainische Nationalmannschaft aus Luzern abreisen darf.




Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus LASK

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less