Lade Inhalte...

Fußball International

Hinteregger geriet mit Haaland aneinander

10. Januar 2022 00:04 Uhr

Hinteregger geriet mit Haaland aneinander
Hinteregger (li.) gegen Haaland

DORTMUND. Dortmund nutzte den Ausrutscher von Bayern München: Nachdem der Corona-geplagte Tabellenführer zum Frühjahrsankick der deutschen Fußball-Bundesliga gegen Mönchengladbach mit 1:2 verloren hatte, rückte der Verfolger durch das 3:2 gegen Frankfurt auf sechs Punkte heran.

In der hektischen Schlussphase geriet Eintracht-Abwehrchef Martin Hinteregger mit Dortmund-Torjäger Erling Haaland aneinander: Nach dem Ausgleich durch Jude Bellingham (87.) wollte Haaland den Ball aus dem Netz holen und wurde dabei von Hinteregger geschubst. Daraufhin beschimpfte der Norweger den ÖFB-Teamspieler mit "F... you idiot!". Beide Spieler sahen Gelb und hatten sich auch nach dem Schlusspfiff einige Worte zu sagen. Für seinen Trainer Marco Rose übertrieb es Haaland nicht: "Fußball besteht aus Emotionen."

Comeback von Kalajdzic

Beim ernüchternden Rückrundenstart von Stuttgart gegen Fürth (0:0) war das Comeback von Sasa Kalajdzic der Lichtblick. 141 Tage nach seiner Schulterverletzung hatte ihm Trainer Pellegrino Matarazzo eigentlich nur 60 Minuten zugetraut, der 24-Jährige spielte aber durch. "Ich bin fix und fertig", sagte der ÖFB-Teamstürmer.

0  Kommentare 0  Kommentare