Lade Inhalte...

Weltspiegel

Mehrere Brandsätze gefunden: Großeinsatz am Düsseldorfer Hauptbahnhof

Von nachrichten.at/apa   31. Juli 2020 10:52 Uhr

Großeinsatz am Düsseldorfer Hauptbahnhof

DÜSSELDORF. Die Polizei ist wegen mehrerer Brandsätze im Düsseldorfer Hauptbahnhof am Freitag zu einem Großeinsatz ausgerückt.

Es sei niemand verletzt worden, sagte ein Sprecher der Exekutive. Der Bahnhof wurde ab etwa 9.00 Uhr geräumt, mittlerweile ist die Sperre wieder aufgehoben. Nach Angaben des Sprechers hatte sich gegen 5.15 Uhr ein bisher Unbekannter Zugang zu einem Geschäft im Hauptbahnhof verschafft und dort mehrere Brandsätze gelegt. Ein Zeuge habe dies beobachtet und die bereits brennenden kleinen Brandsätze in die Hauptpassage des Bahnhofs geworfen. Die Tat sei von einer Überwachungskamera aufgezeichnet worden.

Später sei noch ein weiterer Brandsatz gefunden worden. Weil nicht auszuschließen war, dass sich noch weitere Brandsätze im Bahnhofs befinden könnten, wurde der Verkehrsknotenpunkt geräumt und durchsucht. Der unbekannte Täter flüchtete. Zu Motiven und möglichen Hintergründen wurde zunächst nichts bekannt.

Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald weitere Informationen vorliegen. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Weltspiegel

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less