Lade Inhalte...

Society & Mode

Absage: Lindsey Vonn kommt doch nicht zum Wiener Opernball

Von nachrichten.at   31. Januar 2020 10:18 Uhr

Richard Lugner hätte sich schon auf US-Skistar Lindsey Vonn gefreut

WIEN. Wie Lindsey Vonn auf Twitter bekanntgab, wird sie nun doch nicht "Mörtel" Richard Lugners Begleiterin auf dem diesjährigen Wiener Opernball.

Am Mittwoch gab Lugner bei einer Pressekonferenz seinen Stargast für den diesjährigen Wiener Opernball bekannt: US-Skirennläuferin Lindsey Vonn. Doch bereits zwei Tage später macht diese nun einen Rückzieher. Auf Twitter schrieb sie: "Hey Leute, ich will euch nur wissen lassen, dass ich nicht auf den Opernball gehen werde. Ich hatte eine großartige Zeit in Österreich letzte Woche und freue mich auf meinen nächsten Besuch".

Das Büro Lugner bestätigte die Absage. "Es gibt rechtliche Probleme, die wir mit den Anwälten klären müssen", hieß es in einer Stellungnahme. 

Das waren Lugners Opernball-Gäste

Bildergalerie ansehen

Bild 1/26 Bildergalerie: Das waren Lugners Opernball-Gäste

Es war nicht die erste "Linzi", wie Mörtel den Vornamen ausspricht, die ihm einen Korb gegeben hat. Vor zehn Jahren brachte US-Starlet Lindsay Lohan den Baumeister zur Verzweiflung. Nachdem die skandalträchtige Schauspielerin ihren Besuch platzen lassen hatte, sprang kurzfristig Dieter Bohlen ein.

Wer dieses Mal als Ersatz herhalten muss, ist nicht bekannt. "Nächste Woche werden wir Näheres bekanntgeben", so das Lugner-Büro.

Fest steht, dass auch Vonn nicht Lugners erste Wahl war. Seine ursprüngliche Wunschbesucherin für den diesjährigen Opernball ist aus Zeitgründen verhindert. "Mörtel" hatte bereits im November kundgetan, dass es sein "Supergast" nicht schaffe.

 Video: Lindsey Vonn sagte Opernball-Besuch mit Lugner ab

Ex-Skistar Meissnitzer kommt

Die 35-Jährige ist sie die erfolgreichste Skirennläuferin der Weltcupgeschichte. Sie gewann 82 Weltcuprennen in allen Disziplinen und trat im Februar 2019 bei der Ski-WM in Aare zurück. 

Österreich müsse aber "nicht bangen, dass am diesjährigen Opernball keine Ski-Prominenz vertreten sein wird", reagierten die Casinos Austria in einem Mail auf die Vonn-Absage. "Denn Casinos Austria freut sich, Alexandra Meissnitzer in der Loge als Gast begrüßen zu dürfen."

Lugner präsentierte Opernballgast Lindsey Vonn

Bildergalerie ansehen

Bild 1/5 Bildergalerie: Lugner präsentierte Opernballgast Lindsey Vonn

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

29  Kommentare 29  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung