Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Sexuelle Übergriffe gegenüber Männern? Neue Vorwürfe gegen Kevin Spacey

Von nachrichten.at/apa, 04. Mai 2024, 15:17 Uhr
Kevin Spacey: "Ich habe eine Menge zu verarbeiten"
Kevin Spacey Bild: APA/AFP/DANIEL LEAL

LONDON. US-Schauspieler Kevin Spacey hat vor der Ausstrahlung einer Dokumentation über sein Leben neue Vorwürfe über mutmaßliche sexuelle Übergriffe gegenüber Männern bestritten.

 In einem am Samstag in Onlinenetzwerken veröffentlichten Interview mit dem britischen Journalisten Dan Wootton wies der in mehreren Gerichtsverfahren freigesprochene zweifache Oscar-Preisträger jegliches Fehlverhalten zurück.

"Ich übernehme die volle Verantwortung für mein früheres Verhalten und meine Handlungen, aber ich kann und werde mich bei niemandem entschuldigen, der sich etwas über mich ausgedacht oder übertriebene Geschichten über mich erzählt hat", sagte Spacey. Er habe noch nie jemandem gesagt, dass er ihm gegen sexuelle Gefälligkeiten bei seiner Karriere helfen werde.

"Spacey Unmasked"

In der zweiteiligen Dokumentation "Spacey Unmasked", die in Großbritannien am Montag und Dienstag im Sender Channel 4 ausgestrahlt wird, werfen zehn Männer dem US-Schauspieler vor, sich ihnen gegenüber unangemessen verhalten zu haben. Eines der mutmaßlichen Opfer in der Dokumentation, der ehemalige Schauspieler Ruari Cannon, schilderte seine Vorwürfe am Samstag in der britischen Zeitung "i". Er beschuldigt Spacey, ihn 2013 im Alter von 21 Jahren unangemessen berührt zu haben.

Spacey zählt zu einer Reihe von Stars, darunter Bill Cosby und R. Kelly, die sich im Zuge der #MeToo-Bewegung gegen sexualisierte Gewalt vor Gericht verantworten mussten. Allerdings wurde er nie verurteilt. In einem Prozess in London um mutmaßliche sexuelle Übergriffe gegenüber Männern in den Jahren 2001 bis 2013 war Spacey im vergangenen Jahr freigesprochen worden. Zuvor hatte ihn auch ein Gericht in New York wegen ähnlicher Vorwürfe freigesprochen.

Die ersten Missbrauchsvorwürfe gegen den aus Filmen wie "American Beauty" oder der Netflix-Serie "House of Cards" weltbekannten Schauspieler waren im Oktober 2017 kurz nach Beginn der #MeToo-Bewegung bekannt geworden. Der Schauspieler Anthony Rapp warf Spacey vor, ihn 1986 im Alter von 14 Jahren sexuell belästigt zu haben. Eine Strafanzeige von Rapp wurde in den USA abgewiesen, im anschließenden Zivilprozess wurde Spacey freigesprochen.

mehr aus Society & Mode

Richard Lugner (91) hat vor 6. Hochzeit "noch viel zu tun"

Thomas und Thea Gottschalk sind geschieden

George Clooney gibt sein Broadway-Debut

9-jähriger Bub verpasste Party von König Charles - der Palast lädt noch mal ein

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen