Lade Inhalte...

Motornachrichten

Neue Plattform, alte Werte: Die Erneuerung des Sandero

06. Oktober 2020 00:04 Uhr

Neue Plattform, alte Werte: Die Erneuerung des Sandero
Sandero Stepway: 17,4 Zentimeter Bodenfreiheit und Voll-LED-Scheinwerfer, die 110 Meter weit leuchten.

Dacia zeigt die dritte Generation des SUV: Starke LED-Lichter – Deutlich modernisiertes Design – Mehr Assistenten.

Die billige Klapperkiste entwickelt sich zu einem modernen SUV, dessen Design durchwegs gefällt. Selbst die Technik ist auf dem neuesten Stand. Nur der günstige Preis bleibt, verspricht Dacia.

13 Zentimeter Bodenfreiheit

Die dritte Generation des Sandero basiert nun auf der CMF-Plattform (Common Module Family) des Renault/Nissan/Mitsubishi-Konzerns. Trotzdem blieben die Maße ident mit der zweiten Generation: 4,08 Meter lang, 1,84 Meter breit und 1,50 Meter hoch (Stepway: 4,09/1,84/1,53). Dacia senkte nur das Dach um einen Zentimeter ab, die Antenne am Heck betont die aerodynamische Kontur. Die Bodenfreiheit blieb bei 13 Zentimeter, der Stepway hat 17,4 Zentimeter Luft unterm Unterboden.

Trotz des Billig-Images müssen Dacia-Fahrer nicht auf feine Technik verzichten: Die mit einer neuen Y-Form gezeichneten Voll-LED-Scheinwerfer leuchten 110 Meter weit – 37 Prozent weiter als die Vorgängerversion.

Zwischen 7 und 170 km/h ist der neue, radarbasierte Notbremsassistent aktiv. Erstmals an Bord des Sandero ist auch der Tote-Winkel-Warner, der zwischen 30 und 140 km/h optisch vor seitlichem Verkehr warnt.

Drei Multimedialösungen stehen zum Ankreuzen im Prospekt: vom 3,5-Zoll-TFT-Display bis hin zum 8-Zoll-Touchscreen. Stark: Das eigene Smartphone kann kabellos integriert werden (Apple CarPlay und Android Auto).

328 Liter Kofferraumvolumen

Das Kofferraumvolumen blieb mit 328 Litern gleich, im Innenraum schlucken diverse Fächer noch einmal 21 Liter Krimskrams.

Zum Marktstart im Frühjahr 2021 stellt Dacia die Sandero-Kunden vor die Wahl: Der 1,0-Liter-Turbo-Dreizylinder mit 90 oder 100 PS oder der Saug-Benziner SCe65 (65 PS). Das schwächere Aggregat wird mit einem manuellen 5-Gang-Getriebe gekoppelt, die Turbo-Versionen sind wahlweise mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem stufenlosen CVT-Getriebe erhältlich.

Preise gibt Dacia erst im Frühjahr bekannt. (heb)


Dacia Sandero Stepway

Ein wenig Abenteuer fährt beim Dacia Sandero Stepway mit: robustere Optik (schwarze Kunststoffleisten entlang der Fahrzeugunterkante, schwarze Kunststoffränder rund um die Nebelscheinwerfer), 80 Kilogramm Dachlast sowie eine um 4,1 Zentimeter auf 17,4 Zentimeter erhöhte Bodenfreiheit.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motornachrichten

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less